Image default
News PC PS4 Switch Xbox One

Stranded Sails – Explorers of the Cursed Islands erscheint im Oktober

Im Oktober erwartet uns mit dem Open-World-Abenteuer Stranded Sails – Explorers of the Cursed Islands ein potentieller neuer Indie-Hit für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One. Das Spiel wirkt auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Harvest Moon und The Legend of Zelda.

In Stranded Sails – Explorers of the Cursed Islandskämpft ihr auf einem Archipel ums Überleben

Stranded Sails erscheint im Oktober

Merge Games und Lemonbomb Entertainment haben den Release-Termin des Open-World-Erkundungsspiels Stranded Sails – Explorers of the Cursed Islands verkündet, das im Oktober für PC und alle aktuellen Konsolen erscheinen wird.

Aus spielerischer Sicht ließen sich die Macher von der Harvest Moon-Serie, The Legend of Zelda und Titeln wie My Time At Portia inspirieren, trotzdem wartet der Titel auch mit frischen eigenen Ideen wie Survival-Elementen, Exploration und geschichtengetriebenen Quests auf. 

Die Macher beschreiben den Titel als Open World Farm-Abenteuer, in dem ihr auf einem mysteriösen Archipel strandet und es an euch liegt zu überleben, Rätsel zu lösen und einen Weg zu finden, zu entkommen.

Ihr müsst farmen und kochen um zu überleben, Story-getriebene Quests absolvieren und eure Crew mit Nahrung versorgen, während ihr die riesige Insel erkundet und neue Ausrüstungsgegenstände oder Nahrungsquellen ausmacht.

Mit geheimnisvolle Schatzkarten könnt ihr riesige Beutetruhen finden und mit eurem Boot sogar andere Inseln des Archipels erkunden. Könnt ihr das Geheimnis lüften und in den Kämpfen gegen übernatürliche Gefahren bestehen? Das erfahrt ihr im Oktober, wenn Stranded Sails – Explorers of the Cursed Islands erscheint. Einen konkreten Releasetag nennen die Macher allerdings noch nicht.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

verwandte Beiträge

Breath of the Wild: Vergleich der Switch und Wii U-Version

Nature225

Nintendo präsentiert neues Gameplay-Video zu Super Smash Bros. Ultimate

Christian Ibe

No Man’s Sky – Infos zum Day-1-Patch + 6 Stunden langes Video

Christian Ibe