Image default
News Xbox One

Update 1.4.5 zu Sea of Thieves bringt unter anderem vergoldete Athena-Aufträge, wie auch Maus und Tastatur Support

Das Piratenabenteuer Sea of Thieves von Rare wird stetig mit neuen Updates und Inhalten versorgt. Jetzt gibt es ein weiteres umfangreiches Update, welches nicht nur die vergoldeten Athena-Reisen kurzzeitig wieder verfügbar macht, sondern auch den Maus und Tastatur-Support für Xbox Spieler einfügt. 

Zusätzlich sollen Piratenlegenden, welche den Rang vor dem einjährigen Jubiläum erreicht haben, mit speziellen goldenen legendären Gegenständen belohnt werden. Doch auch zwei neue Söldnerreisen sind bei Duke für einen Wert von 5 Dublonen zu bekommen. Diese schicken euch in ein bestimmtes Gewässer, wobei Aufträge im The Devil’s Roar bessere Belohnungen mit sich bringen. Neue kosmetische Gegenstände und vieles mehr sind ebenfalls mit von der Partie.


Die Patchnotes:

MERCENARY VOYAGES

  • Reaper’s Run of Shipwreck Bay  – Duke bietet eine weitere verräterische Reaper’s Run Voyage an, die 5 Dublonen kostet, um mutige Piraten herauszufordern. Jede Crew, die diese Herausforderung annehmen möchte, muss den Gewässern um die Shipwreck Bay trotzen. Wenn sich mehrere Crews zum selben Ort begeben, machen Sie sich auf den Kampf bereit!
  • Reaper’s Mark Challenge  – Suchen Sie nach einer größeren Herausforderung? Rüsten Sie die Flagge Ihres Reaper Mark aus, bevor Sie die Segel setzen, um die rivalisierenden Crews über Ihre Anwesenheit zu warnen. Piraten, die den Reaper’s Run of Shipwreck Bay mit einem hoch gehobenen Reaper’s Mark abschließen, werden den Fortschritt in Richtung einer legendären Belobigung (Legendary Reaper of Shipwreck Bay) und dem Titel des Shipwreck Reaper freischalten. 
  • Söldnerreisen von The Devil’s Roar und den Shores of Plenty – Besuchen Sie Duke, um auch zwei neue regionale Söldnerreisen zu finden. Beide Reisen kosten 5 Dublonen und führen Piraten in eine bestimmte Region des Meeres. Darüber hinaus bieten The Devil’s Roar Fahrtendeutlich höhere Belohnungen!
  • Die vergoldete Söldnerreise der Legenden  – Piratenlegenden sollten Duke besuchen, um die Rückkehr einer beliebten Reise zu finden – der berüchtigten „vergoldeten Athene“. Diese Reise kann nur einmal unternommen werden.
  • Shipwreck Reaper Sails, Söldner Eye of Reach und Blunderbuss –  Besuchen Sie Duke für seine nächste zeitbegrenzte Kosmetik! Wenn der legendäre Reaper Run of Shipwreck Bay abgeschlossen ist, werden die gefürchteten Shipwreck-Reaper-Segel freigeschaltet, die Söldnerfahrt von The Devil’s Roar hingegen schaltet die Söldner-Donnerbüchse frei. Zuletzt schaltet die Söldnerfahrt der Shores of Plenty ein Söldner-Scharfschützengewehr frei.

Frohes Jubiläum!

  • Kaufbare Items im Shop im Sinne des einjährigen Jubiläums – Um unser erstes Jahr zu feiern, können alle Spieler für eine begrenzte Zeit zwei exklusive Kosmetikartikel kaufen. Holen Sie den goldenen Matrosenhut und die goldene Matrosenkanone für jeweils 320 Goldmünzen in den jeweiligen Outpost-Geschäften. 
  • Belohnungen für alle Spieler des ersten Jahrs – Vielen Dank an alle, die bei unserem ersten Jahr auf den Meeren dabei waren! Um das zu feiern, wird allen in Frage kommenden Spielern der originale Säbel von Captain Bones hinzugefügt. 
  • Belohnungen für alle Spieler, die im ersten Jahr zur Legende wurden – Glückwunsch an alle, die in unserem ersten Jahr auf den Meeren die Piratenlegende erreicht haben! Als Belohnung für diese gewaltige Anstrengung erhalten alle Legenden eine Reihe von Gegenständen:
    • Goldener legendärer Krug
    • Goldene legendäre Drehleier
    • Goldene legendäre Donnerbüchse
    • Goldene legendäre Segel
    • Goldener legendärer Rumpf
    • Goldene legendäre Galionsfigur

Spieler, die die Pirate Legend vor dem März erreicht haben, sollten bereits am 20. März Zugriff auf ihre Belohnungen haben. Für unsere neueren Legenden erwarten wir, dass alle Belohnungen bis zum 22. März gewährt werden und den Spielern zur Verfügung stehen.


Verbesserungen beim Kampfausgleich
  • Gebrauch von Waffen  – Die Verzögerung der erzwungenen Schüsse wurde entfernt, wenn eine Waffe nach dem Sprint oder dem Abdocken getragen wurde, sodass die Spieler früher feuern können. Die erzwungene Zündverzögerung beim Wechseln der Waffen bleibt immer noch bestehen, um ein schnelles Wechseln und Schießen zwischen den Waffen zu verhindern.
  • Schwertwechsel  – Spieler können jetzt während eines leichten Schwertangriffs jederzeit Waffen / Gegenstände wechseln. Während eines schweren Angriffs, ist das nach wie vor nicht möglich.

Aktualisierung

  • Molten Sands Festung – Die Festung in Molten Sands ist jetzt aktiv! Trotzen Sie den Skelettwellen, während Sie vulkanischen Felsen ausweichen und sie die ausbrechenden Geysire zu ihren Gunsten benutzen.
  • Mercenary Cosmetics Bundle  – Das bisher exklusive Mercenary Cosmetic Bundle ist ab sofort bei Outposts auf der ganzen Welt erhältlich. Begeben Sie sich zu The Wilds, The Ancient Isles, The Shores of Plenty oder The Devil’s Roar, um die Söldnerkleidung, -ausrüstung, Pistole und Entermesser in ihren jeweiligen Outpost-Geschäften zu kaufen.
  • Unterstützung für Xbox-Maus und -Tastatur  – Spieler auf der Xbox können jetzt die Maus- und Tastaturunterstützung auf ihrer bevorzugten Konsole voll ausnutzen!
  • Unterstützung für Xbox Chatpad  – Spieler auf der Xbox können jetzt ein Microsoft Chatpad verwenden, um mit anderen Spielern im Textchat zu chatten. Drücken Sie ‚T‘ (Standard), um den Chat aus Ihrem Einstellungsmenü zu starten.
  • Verbesserungen beim  Onboarding für neue Spieler – Das abschließende Onboarding-Popup informiert die Spieler darüber, wo sie ihre erste Reise kaufen können, so lange auf dem Bildschirm, bis das Onboarding abgeschlossen ist.
  • Erkennung inaktiver Spieler verbessert  – Verbesserte Erkennung und Trennung von inaktiven Spielern die überall auf der Welt sind.
  • Construction in Progress  – Die Arbeiten um die Arches Rock scheinen begonnen zu haben. Was uns da wohl erwartet?

Quelle

verwandte Beiträge

Fell Seal: Arbiter’s Mark im Test

Philipp Briel

Biomutant auf 2019 verschoben: Neues Gameplay von der gamescom 2018

Philipp Briel

Nintendo Switch: Darum sind 4K Gaming und VR aktuell uninteressant

Nature225