Image default
News Switch

Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe angekündigt

Rätselfreunde aufgepasst! Im Herbst können Spürnasen ihre Denkkappen aufsetzen und ihre Joy-Con schnappen: Nintendo hat heute die Umsetzung des 3DS-Klassikers Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe angekündigt. Am 8. November feiert die beliebte Detektivspiel-Serie ihr Debüt auf der tragbaren TV-Konsole. In der Neuauflage des Abenteuers könnt ihr erstmals am Fernsehbildschirm in HD-Grafik ermitteln und über 40 neue Rätsel knacken.

Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe ist das erste Spiel der LAYTON-Serie, das Fans am Fernsehbildschirm erleben können. Für angehende Spürnasen ist das die ideale Gelegenheit, im Freundeskreis oder mit der ganzen Familie im Wohnzimmer harte Rätselnüsse zu knacken. 

Die Steuerung ist so intuitiv wie vielseitig: Nintendo-Fans können mittels Tasten, Bewegungssensoren oder – im Handheld-Modus – über den Touchscreen der Nintendo Switch-Konsole spielen. Dazu kommt eine Vielzahl neuer Inhalte und Funktionen, welche die kleinen grauen Zellen von LAYTON-Veteranen und -Neulingen auf Trab halten. 

Hier die wichtigsten Neuerungen:

· Neue Rätsel: Die Deluxe-Neuauflage umfasst mehr als 40 brandneue Detektivaufgaben. Obendrein wurden einige Fälle aus der Nintendo 3DS– und Nintendo 2DS-Version überarbeitet.

· Verbesserungen von Gestaltung und Grafik: Die Schlüsselinformation für jedes Rätsel ist nun immer auf einem Bildschirm sichtbar, und die Grafiken erstrahlen in HD-Auflösung.

· Freigeschaltete Downloads: Inhalte, die sich bisher nur kostenpflichtig herunterladen ließen, sind von Anfang an verfügbar, beispielsweise diverse Outfits für die Protagonistin.

· Neues zum Anziehen: Im Verlauf des Abenteuers können SpielerInnen mehr als 50 neue Outfits freischalten.


Quelle: Nintendo Deutschland

verwandte Beiträge

Go Vacation Nintendo Switch: Pre-Load gestartet!

Philipp Briel

Desperados ist zurück – THQ kündigt Desperados 3 auf der Gamescom 2018 an

GZG Redaktion

Nintendo Switch – Grund der Framerate-Probleme gefunden?

Christian Ibe