Image default
PS4 Switch Vorschau Xbox One

Another Sight Vorschau

Mit Another Sight wurde uns auf der gamescom in Köln ein interessantes Indie-Projekt vorgestellt, dass in Kürze für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen soll. In dem interessanten Knobelabenteuer verschlägt es euch in fantasievolle Spielwelten, die ihr mit dem ungleichen Gespann Kit und Hodge erkunden müsst. Was den Titel ausmacht, versuchen wir euch in den folgenden Zeilen darzulegen.

Ein ungleiches Gespann mit einem Ziel

In Another Sight werdet ihr in die Rollen des jungen Mädchens Kit und dem Kater Hodge versetzt. Zu Beginn des Spieles laufen sich die beiden eher zufällig über den Weg. Kit verliert bei einem folgenschweren Sturz in einem U-Bahn-Tunnel ihr Augenlicht und muss sich fortan auf die Hilfe des Katers Hodge verlassen, der sie begleitet. Die beiden erwartet ein abwechslungsreiches 2D-Abenteuer, dass sie durch fantasievolle Umgebungen führt. In der uns präsentierten Demo besuchten wir nicht nur die düsteren Gänge der U-Bahn-Station, sondern fanden uns auch in farbenfrohen Gärten wieder. Der Mix aus Steampunk, viktorianischen Elementen und den fantasievollen Umgebungen machte zumindest optisch schon eine gute Figur, wobei bisher nicht festzustellen war, ob die einzelnen Umgebungen auch spielerische Unterschiede bieten werden.

Das Gameplay von Another Sight lässt sich relativ schnell beschreiben. Ihr steuert wahlweise Kit oder Hodge durch die 2D-Umgebungen und müsst immer wieder kleinere Rätsel lösen, um im Spiel voranzuschreiten. In der uns präsentierten Demo galt es zumeist Schalterrätsel zu meistern oder sein Können in Jump and Run-Passagen unter Beweis zu stellen. Via Knopfdruck könnt ihr jederzeit zwischen den beiden Protagonisten wechseln, die sich auch spielerisch unterscheiden. Während sich Kit durch ihr verloren gegangenes Augenlicht nur in einem behäbigen Tempo bewegen kann und auf ihr Gehör verlassen muss, flitzt Hodge flink durch die Level. Hodge bleibt es dahingehend allerdings verwehrt bestimmte Hebel und Schalter zu aktivieren, wodurch die beiden als Team zusammenarbeiten müssen. Einen Koop-Modus gibt es allerdings nicht, wie uns die Entwickler auf Nachfrage bestätigten. Wirklich anspruchsvoll fielen die Rätsel nicht aus. Wir hoffen allerdings, dass der Schwierigkeitsgrad im Spielverlauf deutlich zunehmen wird.

Kit und Hodge erkunden unter anderem düstere Gänge unter der Londoner Metro.

Berühmte Persönlichkeiten & fantastische Welten

Neben dem Gameplay setzen die Entwickler von Lunar Great Wall bei Another Sight einen großen Fokus auf die Story des Spiels, zu der wir zum aktuellen Zeitpunkt logischerweise noch keine großen Angaben machen können. In den gezeigten Sequenzen traf Kit allerdings unter anderem auf den Künstler Claude Monet, der nur eine von vielen bekannten historischen Persönlichkeiten sein soll, denen Kit und Hodge in ihrem fantasievollem Abenteuer über den Weg laufen.  

Im Bereich der Präsentation machte Another Sight einen guten Eindruck. Uns wurde das Spiel auf dem PC präsentiert, für den es bereits Anfang September 2018 erscheinen wird. Interessant fiel vor allem der Ansatz der unterschiedlichen Sichtweise der Spielwelt aus. So sehen Kit und Hodge die aktuelle Spielumgebung ganz individuell. Während für Kit aufgrund ihrer Erblindung alles sehr düster und mystisch wirkt, dürfen wir mit Hodge die Spielwelt in ihrem kompletten Glanz erkunden. Zur akustischen Umsetzung können wir hingegen zum aktuellen Zeitpunkt keine Angaben machen, außer, dass die Zwischensequenzen sogar auf Englisch vertont wurden und so zur Atmosphäre des Titels maßgeblich beitragen.

Später scheint das Gameplay wohl auch durch Stealth-Abschnitte erweitert zu werden.

Prognose: Gut

Another Sight könnte ein unterhaltsames 2D-Abenteuer für Knobel- und Plattformingfans werden. Vor allem durch die beiden Charaktere und die Storyaspekte könnte uns hier ein gelungenes Indie-Projekt erwarten. Zum aktuellen Zeitpunkt wirkten aber vor allem die einzelnen Rätselaufgaben etwas uninspiriert und abwechslungsarm. Wir hoffen, dass sich dies im fertigen Spiel ändert und uns eine genauso abwechslungsreiche wie fantasievolle Abenteuerreise durch die Untergründe der Metro von London erwartet.


 

verwandte Beiträge

Microsoft verschiebt den Launch der Xbox One in einigen Ländern auf 2014

Nature225

Konami veröffentlicht neues Video zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain

Nature225

Hotline Miami kommt auf die PlayStation 4 – inklusive Cross-Buy