Image default
News PS5 Xbox Series

Resident Evil 4 Remake angekündigt: Trailer und Releasedatum

Eines der wohl bekanntesten Action-Horrorspiele kehrt zurück. Capcom hat offiziell die Entwicklung eines Remakes von Resident Evil 4 bestätigt, dass im kommenden Jahr erscheinen soll. Resident Evil 4 wird 2023 wiedererweckt und die Essenz des Originals bewahren, während es basierend auf Capcoms proprietärer RE-Engine modernisiertes Gameplay liefert, sowie eine neuinterpretierte Storyline und detaillierte, lebhafte Grafik. Resident Evil 4 soll am 24. März 2023 für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC via Steam erscheinen.

Als Titel, der den Standard für die Resident Evil-Reihe gesetzt hat, wurde mit dem originalen Resident Evil 4 die Third-Person-Kamera in die Dauerbrenner-Serie, die seit ihrem Debüt 1996 mittlerweile 125 Millionen Einheiten verkauft hat, eingeführt. Diese neue Perspektive ließ Spieler*innen die Action und Schrecken erleben, die dem Protagonisten Leon S. Kennedy während seiner waghalsigen Rettungsmission widerfuhren.

Trailer zur Resident Evil 4 Ankündigung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Resident Evil 4 begleitet Leon S. Kennedy sechs Jahre nach seinen höllischen Erlebnissen der biologischen Katastrophe von Raccoon City. Aufgrund seiner außergewöhlichen Entschlossenheit wurde er als Agent rekrutiert, und ist direkt dem Präsidenten der Vereinigten Staaten unterstellt. Mit der Erfahrung zahlreicher Missionen im Gepäck wird Leon beauftragt, die kürzlich entführte Tochter des Präsidenten zu retten. Leon spürt sie in einem abgelegenen europäischen Dorf auf, doch schon bei der ersten Kontaktaufnahme stellt er fest, dass die örtliche Bevölkerung von einem Eifer jeglicher Vernunft erfasst ist.


Quelle: PM Capcom | Youtube Kanal von Sony PlayStation

Related posts

Super Mario 3D World + Bowser’s Fury Gewinnspiel

Christian Ibe

Rocket League: Neue Details zu den Blaupausen

Gestiegene Nachfrage: Nintendo will Switch-Produktion erhöhen

Christian Ibe