Image default
News PS4 Switch Xbox One

Yooka-Laylee: Jump and Run bekommt Multiplayer spendiert

Was für eine tolle Überraschung: Yooka-Laylee bekommt einen genial-witzigen Mehrspielermodus spendiert! Das Jump and Run enthält acht einzigartige Multiplayer Arcade-Spiele, die in der Arcade-Halle des rüstigen Dinos Rextro zu finden sind. Die Spieler können die Spiele allein in Angriff nehmen und um den Highscore auf der Bestenliste kämpfen, oder sich auf dem häuslichen Sofa mit bis zu drei weiteren Spielern in den Koop-Modus stürzen.

In der Glaciator Prügel-Arena müssen Spieler so viele Federn wie möglich einsammeln, beim Kartos Karting als erstes über die Ziellinie kommen, in Blag the Flag die Flagge erobern, bei den Schießereien in Gun-let Run Feinde wegpusten, sich den Hindernissen in Jobstacle Course und Hurdle Hijinx stellen und vieles mehr! Das sind nur einige der spannenden Spiele, die in Rextros Arcade-Halle zu finden sind.

Trailer zu den Arcade-Spielen in Yooka-Laylee:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Man munkelt, dass Spieler, welche die speziellen Spielmünzen in Yooka-Laylees umfangreicher Einzelspieler-Kampagne finden und einsammeln, mit diesen sogar in der Lage sein werden die Arcade-Schränke in den geheimnisvollen Bücherwelten aufzuwerten und so die Chance erhalten, ein paar begehrte Pagies zu gewinnen.

Neben den Multiplayer Arcade-Spielen haben Spieler in Yooka-Laylee die Möglichkeit, das Abenteuer mit einem zweiten Spieler zu bestreiten. Dazu wird einfach ein weiterer Controller angeschlossen. Der zweite Spieler übernimmt die Kontrolle über das Bee Team und kann Federn schnappen sowie Schmetterlinge sammeln und lagern, die Yooka und Laylee einen Energie- oder Gesundheitsschub geben. Sie können sogar Fallen ausschalten, wenn der Spieler ein besonders kniffliges Hindernis überwinden muss.


Quelle: Pressemeldung Plantonic Games

verwandte Beiträge

ONRUSH: Neues Action-Rennspiel von Codemasters angekündigt

Nature225

Bandai Namco kündigt Dark Souls Trilogy: Collection an – Alle drei Teile der Serie in einer Collection

GZG Redaktion

Mario + Rabbids: Donkey Kong Adventure Review

Christian Ibe