Image default
News PS4 Xbox One

Nur ein Speicherstand pro Spieldurchgang bei Vampyr

Nächsten Monat, genauer gesagt am 5. Juni, wird mit Vampyr ein neues Action-Rollenspiel veröffentlicht. Dabei schlüpft ihr, wie der Name schon andeuten lässt, in die Rolle in einen Vampir und werdet während des Spielverlaufs vor die ein oder andere Entscheidung gestellt. Eure Entscheidungen werden dabei die Handlung beeinflussen und aufgrund der Tatsache, dass Vampyr nur ein Savegame je Spieldurchgang bietet, solltet ihr eure Handlungen besser zwei bis drei Mal überdenken. Wählt ihr eine falsche Entscheidung, dann bestraft euch das Spiel knallhart und ihr müsst mit dem weiteren Handlungsverlauf leben.


Nettes Feature?

Die Fans reagieren auf diese Ankündigung ziemlich zwiegespalten. Während viele Spieler diese Herangehensweise begrüßen, hat der ein oder andere verständlicherweise Angst davor, dass aufkommende Bugs und technische Probleme den Spielstand zerstören.


verwandte Beiträge

EA kündigt neues Battlefield an!

Lars Schulze

Xbox – Games with Gold im August sind bekannt

Lars Schulze

Anfang 2014 stellt Valve seine eigene Virtual-Reality-Hardware vor!