Image default
News Specials

GZG Sieben in Sieben: Die besten Rennspiele

Sieben in Sieben ist unsere neue Topliste, anhand der wir euch unsere favorisierten Spiele zu einem ganz bestimmten Thema näherbringen möchten.
Top-10-Listen sind langweilig! Daher präsentieren wir euch sieben Titel in maximal sieben Sätzen.

Den Anfang macht diesmal das Genre der Rennspiele. Mit dem brandneuen Forza Horizon 3 gelingt den Entwicklern von Playground Games der direkte Sprung in die Punkte. Doch welche Spiele sind unsere absoluten Favoriten unter den Rasern?


 F-Zero GX

Irrsinnig schnell, knackig und hervorragend spielbar. F-Zero GX war ein echter Hit
Irrsinnig schnell, knackig und hervorragend spielbar. F-Zero GX war ein echter Hit

F-Zero GX überzeugte im Jahr 2003 mit einem bis dato unerreichten Geschwindigkeitsgefühl. Dank klugem Leveldesign und wahnsinnig präziser Steuerung konnten selbst die anspruchsvollsten Strecken nach einigen Fehlversuchen gemeistert werden.

Streckenkenntnis und hervorragende Beherrschung des eigenen Gleiters waren unabdingbar, um als Sieger aus den spannenden Rennen hervorgehen zu können. Das anspruchsvolle Spielgefühl belohnte F-Zero GX dann allerdings auf ganzer Linie.

Unzählige freischaltbare Boni und Extras sorgten, genauso wie die Möglichkeit eigene Gleiter bauen zu können, für eine enorme Langzeitmotivation. Selbst aus technischer Sicht leistete sich der Racer keine Patzer und das, obwohl 30 Fahrzeuge gleichzeitig mit knapp 2000 km/h um die Kurven düsten. Definitiv der bislang beste Teil der Serie.


Burnout 3 – Takedown

burnout3
In Burnout 3 stimmte fast alles. Brachiale Action, gute Spielbarkeit und eine hervorragende Technik

Burnout 3 – Takedown war der erste Serienableger, der unter der Flagge von EA produziert wurde. Das erhöhte Budget zahlte sich in einer schicken Präsentation und einem seinerzeit unglaublichen Grafikgewand aus.
Spielerisch bleibt uns das Rennspiel dank spannender Rennen und cooler Crash-Kreuzungen in wohliger Erinnerung. Das Geschwindigkeitsgefühl des Titels ist einmalig.

Dank coolem neuen Takedown-System, gelungener Steuerung und hervorragenden Mehrspieleroptionen ist Burnout 3 ein Meilenstein der Rennspiel-Geschichte. Selbst der Soundtrack war damals eine Wucht. Hier stimmte einfach alles.


Forza Horizon 3

Optisch und spielerisch setzt Forza Horizon 3 neue Maßstäbe
Optisch und spielerisch setzt Forza Horizon 3 neue Maßstäbe

Der nunmehr dritte Teil der beliebten Open-World-Serie ist das neueste Spiel in unserer Topliste. Forza Horizon 3 übertrifft in allen Belangen seine grandiosen Vorgänger nochmal mit Leichtigkeit. Die riesige Spielewelt bietet unzählige Möglichkeiten und lädt zum Erkunden ein.
Auch spielerisch leistet sich der Racer keine Fehler, der Fuhrpark ist riesig, die Umgebungen abwechslungsreich. Dank herausragender Technik und grandiosem Multiplayer ist das Spiel eine absolute Wucht.
Rundum gelungene Steuerung und coole Drivatar-KI sorgen für ordentlich Spaß. Aufgrund des wahnsinnigen Umfangs hat man monatelang seine wahre Freude mit dem Spiel.

Unseren Testbericht zu Forza Horizon 3 findet ihr hier.


Gran Turismo 3

Gran Turismo 3 setzte seinerzeit spielerisch und technisch neue Maßstäbe
Gran Turismo 3 setzte seinerzeit spielerisch und technisch neue Maßstäbe

Gran Turismo 3 war der erste Serienableger für die PlayStation 3. Entsprechend gespannt waren Fans der Serie auf die neuen Möglichkeiten, welche die Hardware für das Rennspiel bereit halten würde.

Und sie wurden nicht enttäuscht, denn die Rennsimulation konnte die beiden gelungenen Vorgänger mit Leichtigkeit überflügeln. Gerade die neuen Lichteffekte und verbesserten Fahrzeugmodelle sorgten für offene Münder.
Obwohl der Fuhrpark deutlich geschrumpft war, hielten einige mittlerweile legendäre Strecken und Formel-Boliden Einzug in das Spiel.

Vom Umfang und Fahrverhalten her markiert der dritte Teil einen absoluten Meilenstein der Rennspiel-Geschichte. Gerne erinnern wir uns an die unzähligen Spielstunden in Gran Turismo 3 zurück.


Forza Motorsport 6

Die neuen Regenrennen sind enorm anspruchsvoll. Und sehen in Forza Motorsport 6 hervorragend aus.
Die neuen Regenrennen sind enorm anspruchsvoll. Und sehen in Forza Motorsport 6 hervorragend aus.

Forza Motorsport ist das Simulations-Pendant zur bereits erwähnten Horizon-Serie. Obwohl die Vorgänger bereits eine hohe Qualität aufweisen konnten und dem Genre ganz neue Optionen wie beispielsweise die Rückspuhl-Funktion bescherten, stellt der sechste Ableger alles in den Schatten.

Der Umfang ist schlichtweg unglaublich, sowohl bei den Autos, als auch bei den Strecken. Selbst Formel-Rennwagen sind im Spiel vertreten. Dank 60 Bildern pro Sekunde und wunderschönen Details rangiert Forza Motorsport 6 auch aus technischer Sicht ganz weit oben.
Spielerisch gibt es ebenfalls fast Nichts zu meckern, das Fahrgefühl ist den Entwicklern hervorragend gelungen.
Da es auch abseits der Rennen wahnsinnig viel zu tun gibt, ist der Racer ein wahres Fest für Automobilfreunde.

Unseren Testbericht zu Forza Motorsport 6 findet ihr hier.


DiRT 2

In DiRT 2 kam die Rallye-Komponente nicht zu kurz und wurde um einige spaßige Modi erweitert
In DiRT 2 kam die Rallye-Komponente nicht zu kurz und wurde um einige spaßige Modi erweitert

Nach dem tragischen Tod der Rallye-Legende Colin McRae ging Codemasters mit der einstigen Simulationsserie neue Wege. DiRT 2 stellt dabei den Höhepunkt der Reihe dar. Die Rallye-Komponente aus den Vorgängern wurde sehr gut umgesetzt und um weitere spannende Spielmodi erweitert.

Rallycross, Hillclimb, Raid-Rennen und einige Spielspaß-Modi sorgten für eine enorme Abwechslung. Gerade im Multiplayer war DiRT 2 seinerzeit ein absolutes Fest. Unterstützt von einer herausragenden Technik samt coolem Soundtrack schnürte Codemasters hier das beste Gesamtpaket der Serie. Auch wenn einige Rallye-Puristen etwas enttäuscht waren, erfreuten sich Rennspielfans an den unzähligen Optionen und der grandiosen Atmosphäre.


Mario Kart 8

Besser zu zweit! Mario Kart 8 entfaltet im Mehrspielermodus sein wahres Potenzial!
Besser zu zweit! Mario Kart 8 entfaltet im Mehrspielermodus sein wahres Potenzial!

Die Mario-Kart-Serie steht seit ihren Anfängen für ein gleichermaßen simples, wie auch enorm spaßiges Spielprinzip. Mario Kart 8 ist dabei eine Art Best-of der Serie.
Der Wii-U-Ableger setzt gekonnt auf die Stärken der Vorgänger und verbessert diese nochmal, führt darüber hinaus allerdings noch weitere spannende Neuerungen ein.

Endlich darf man beispielsweise auch gegen Spieler aus der ganzen Welt rasen. Aufgrund des simplen Spielprinzips haben selbst Anfänger jede Menge Spaß mit dem Rennspiel.
Was gibt es schöneres, als dem Führenden einen Schildkrötenpanzern nach dem anderen auf den Hals zu hetzen? Schadenfreude ist doch wirklich die schönste Freude.

Unseren Testbericht zu Mario Kart 8 findet ihr hier.


Und jetzt seid ihr gefragt: Welche Rennspiele sind für euch unvergessen? Welche Erfahrungen verbindet ihr mit den entsprechenden Titeln? Wir freuen uns auf eure Antworten.

verwandte Beiträge

Nintendo gibt Verkaufszahlen einiger 3DS Titel aus 2013 bekannt

Nature225

Phoenix Wright: Ace Attorney – Dual Destinies Release bekannt

Nature225

Forza Horizon 3: Details zum kommenden Add-On „Blizzard Mountain“

Nature225