Image default
News Switch

Wie die Reinigungskraft der USK Nintendo Labo beinahe entsorgte

Wie die Reinigungskraft der USK Nintendo Labo beinahe entsorgte. Via Twitter hat die deutsche Behörde für Alterseinstufungen, die USK, eine lustige Anekdote zum kürzlich angekündigten Nintendo Labo erzählt.

Bei der USK gehen alle PC- und Videospiele ein, um nach umfangreicher Prüfung eine Alterseinstufung zu erhalten. So auch Nintendos neue Zusatzhardware für kleine Spieler. Blöd nur, wenn die Kartons, die die Spiele eigentlich zum Leben erwecken sollen, fälschlicherweise für Abfall gehalten werden. 

Eine Reinigungskraft war demnach kurz davor, die Kartons dem Altpapier zuzuführen. Scheint wohl gerade nochmal gut gegangen zu sein. Bleibt nur zu hoffen, dass an Geburtstagen oder an Weihnachten verschenkte Pakete nicht auch in den heimischen vier Wänden in der Altpapier-Tonne landen.

USK


Umfangreiche Details rund um Nintendo Labo

verwandte Beiträge

Tennis World Tour erscheint am 22. Mai

Christian Ibe

The Flame in the Flood Review

Lars Schulze

ID@Xbox – Indie-Roundup auf der Xbox One

Christian Ibe