Image default
Hardware PC PS4 PS5 Switch Xbox One Xbox Series

ViewSonic VX3418-2KPC 34 Zoll Monitor im Hardwaretest

Mit dem 34 Zoll Bildschirm VX3418-2KPC haben die Hardwareprofis von ViewSonic kürzlich einen flotten Breitbildschirm veröffentlicht, der dank seiner Spezifikationen sowohl für PC- als auch Konsolenbesitzer interessant ist. Was der Curved-Monitor alles auf dem Kasten hat, haben wir für euch in folgendem Praxistest herausgefunden.


Ein echtes Schmuckstück

Gleich zu Beginn die gute Nachricht: ViewSonic liefert mit dem VX3418-2KPC Curved Monitor ein echtes Highlight für Gamer ab. Habt ihr bisher mit einem „normalen“ Monitor gearbeitet beziehungsweise gespielt, so wird die Umstellung auf den Curved-Monitor durchaus für einen kleinen Wow-Effekt sorgen. Dank des Ultrawide-Displays erwartet euch ein mächtiges Bild, dass euch ein viel immersiveres Spielgefühl liefern wird, als es ein herkömmlicher Bildschirm kann. Doch kommen wir zunächst zum Lieferumfang und den technischen Fakten.

Neben dem Monitor befinden sich ein DisplayPort-Kabel, ein Stromkabel, eine Schnellanleitung sowie ein 3-poliger Stecker (IEC C13 / CEE22) im Lieferumfang. Das Ultrawide-Display ist komfortabel und sicher verpackt im Karton verstaut und lässt sich dank des Standfußes in Windeseile am Arbeits- beziehungsweise Gamingplatz installieren. Gleichzeitig lässt sich der Standfuß individuellen verstellen, sodass ihr für euch eine bestmögliche Einstellung finden könnt. Bei der Betrachtung des  Monitors fällt auf, dass dieser sehr wertig verarbeitet wurde und optisch einiges her macht. Besonders der kleine schwarze Rand rund um das ausladende Display sorgt ein großes Raumgefühl und zieht euch sprichwörtlich ins Geschehen.  

Die Features des VX3418-2KPC
© ViewSonic

Technische Daten:

Panel  VA-Technologie
Native Auflösung: 3440 x 1440
Kontrastverhältnis (nativ): 4,000:1 (typ)
Kontrastverhältnis (dynamisch): 80M:1
Lichtquelle: LED
Helligkeit:  300 cd/m2 (typ)
Seitenverhältnisse: 21:9
Reaktionszeit: 1ms
Besondere Spezifikationen: Adaptive Sync, Blaulichtfilter, Flimmerfrei
Anschlüsse: 2x HDMI 2.0; 2x Displayport; 1x Stromanschluss

Die wichtigsten Features im Überblick:

– 21:9 Ultrawide-Display mit einer Auflösung von maximal 3440 x 1440
– flüssiges Gameplay ohne Ruckler dank 144Hz-Technologie
– pfeilschnelle Reaktionszeit von 1ms
– immersives Spielgefühl dank 1500R Curved Display
– Verhinderung von Screen Tearing durch Adaptive Synch
– HDR10-Darstellung möglich

Neben der sehr einfachen Inbetriebnahme fallen noch die direkt am Monitor platzierten Funktionstasten für die Monitoreinstellungen auf. Diese sind recht gut versteckt und befinden sich auf der Rückseite des Gerätes. Leider ist die blinde Bedienung recht umständlich, doch im Bestfall findet ihr direkt eine für euch passende Einstellung, sodass ihr mit diesem kleinen Manko nicht so häufig umgehen müsst. Für alle unter euch, die im Übrigen nicht so gern an den Einstellungen rumtüfteln wollen, gibt es einige vorgefertigte Farbeinstellungen beispielsweise für das Gaming, Videos und mehr. 


Ultrawide bedeutet extra viel Platz für euer Spielerlebnis.
© ViewSonic

Technisch NextGen geeignet

Wie bereits in der Einleitung beschrieben ist der Curved-Monitor VX3418-2KPC nicht nur für PC-Spieler interessant, sondern auch für die glücklichen Besitzer von Xbox One Series und PlayStation 5. Wir haben den Monitor zudem auch mit der Nintendo Switch ausprobiert und wollen euch in diesem Testabschnitt unsere Erfahrungen schildern. Zunächst vor allem für die NextGen-Zocker unter euch die wichtige Nachricht. Der Monitor unterstützt den 120Hz-Modus. Soll heißen, dass ihr die neuen Geräte von Sony und Microsoft vollends ausnutzen könnt, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Aber selbst mit der „alten“ Xbox One und Nintendo Switch können sich Farbbild und Schärfe absolut sehen lassen. Mario Kart 8 Deluxe flimmert knallbunt über den Monitor und mit den neuen Konsolen dürft ihr euch über viele weitere tolle Features freuen. 

Dank HDR10-Support sieht das Farbbild einfach fantastisch aus und obendrein wird vor allem bei Rennspielen das häufig recht nervige Tearing durch Adaptive Synch unterdrückt. Das Gameplay wirkt ultraflott und sehr flüssig – ein so schönes Gesamtbild kann ich mit meinem TV-Gerät in Zusammenarbeit mit der Xbox nicht erreichen. 

Aber auch für viele weitere Aktivitäten Abseits des Gamings bietet der Monitor clevere und zugleich sinnvolle Features. Wer gern am PC arbeitet und längere Berichte oder Arbeiten schreibt, wird sich über den integrierten Blaulichtfilter und die Flicker-Free Technologie freuen. Dadurch entsteht für eure Augen ein angenehmeres Bild vor allem in abgedunkelten Räumen und Kopfschmerzen können verhindert werden. Ebenfalls bezahlt macht sich das Gerät auf Videoplattformen wie YouTube, die teilweise bereits Videos im passenden 21:9-Format bieten. Wenn ihr aus den Augen eines Adlers durch einen amerikanischen Nationalpark im Breitbild-Format betrachtet kommt echtes Kinofeeling auf. 

Für die passende akustische Untermalung besitzt der Monitor zwei integrierte Lautsprecher. Mit jeweils 5 Watt sind diese zwar keine Leistungsmonster, erfüllen ihren Dienst aber ohne jeden Zweifel. Zusätzlich lässt sich über den Klinkenstecker aber auch externes Equipment sowie Kopfhörer oder Headsets anschließen.


AwardFazit: 

Der ViewSonic VX3418-2KPC ist mit Sicherheit der bislang beste Monitor, den wir jemals auf GamezGeneration.de getestet haben. Das Farbbild ist unglaublich schön und Spiele lassen sich in einer knackig-scharfen Qualität genießen. NextGen-Zocker freuen sich zudem über viele tolle Spielereien wie HDR10-Support und 120Hz. Somit empfiehlt sich der Curved-Monitor als echter Allrounder und ist sowohl für Konsolen- als auch PC-Spieler einen Blick wert. Dank Ultrawide-Bildschirm erlebt ihr ein unglaublich immersives Spielgefühl und selbst Videos und Filme kommen extrem gut zur Geltung. Abseits des Gamings punktet der VX3418-2KPC mit augenfreundlichen Flimmerfilter und Blaulichtschutz. Ihr könnt den ViewSonic VX3418-2KPC ab sofort für gut 509 Euro bei Amazon.de* bestellen und erhaltet einen exzellenten Curved-Monitor, der kaum Wünsche offen lässt. 


*hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link von GamezGeneration.de hin zu Amazon.de: Mit eurer Bestellung unterstützt ihr unsere Arbeit ohne Zusatzkosten für euch, da wir von Amazon.de für jede Bestellung einen gewissen Provisionswert erhalten. 

Related posts

ToeJam & Earl: Back in the Groove! im Test

Lars Schulze

Start your Engine – Doppeltes XP-Wochenende zu Rocket League startet heute!

Lars Schulze

Dead or Alive 6 im Test

Lars Schulze