Image default
News Switch

Starttermin und kostenlose Testphase für Nintendo Switch Online Service bekannt

War bislang über den Nintendo Switch Online Service nur bekannt was er kostet, teilweise was er beinhaltet und dass er in der zweiten Septemberhälfte starten soll, so gab Nintendo heute via Twitter ein genaues Datum und eine kostenlose Testphase bekannt. Weitere Details sollen außerdem in einer Nintendo Direct in der Nacht auf Freitag folgen.Nintendo Switch Online Service


Heiß ersehnt und doch gefürchtet – Nintendo Switch Online Service erhält Starttermin

Nintendos Online Service für die Nintendo Switch ist bei vielen Spielern heiß ersehnt, bei mindestens genauso vielen aber auch gefürchtet. So erhoffen sich viele durch den Nintendo Switch Online Service mehr Komfort und bessere Verbindungen. Andere wiederum sorgen sich, dass sie ganz ohne Mehrwert zur Kasse gebeten werden.

Welches Lager letztendlich recht behält werden wir in den kommenden zwei Wochen im Detail erfahren. Denn Nintendo gab via Twitter bekannt, dass der Nintendo Switch Online Service bereits am 19. September startet. Zur Kasse gebeten werden Spieler dann noch nicht. Es soll ab diesem Tag eine siebentägige kostenlose Testphase im eShop zur Verfügung stehen, die den Mehrwert verdeutlicht. Wer unterbrechungsfrei online spielen möchte muss dementsprechend erst ab dem 26. September mit leicht erhöhten Kosten für sein Hobby leben.


Weitere Informationen bringt eine Nintendo Direct

Mehr Informationen verspricht Nintendo für eine Nintendo Direct. Diese soll in der Nacht von Donnerstag (13. September) auf Freitag (14. September) um Mitternacht ausgestrahlt werden und neben weiteren Informationen zu Spielen für Nintendo DS und Nintendo Switch vor allem auch den Nintendo Switch Online Service zum Thema machen.

Ursprünglich sollte die Direct längst ausgestrahlt sein, wurde aber wegen eines schweren Erdbebens in Japan verschoben.


Noch viele Fragen offen

Dann werden hoffentlich auch alle Fragen geklärt, welche derzeit noch offen sind. Einige sind erst in den letzten Tagen entstanden. Hier ist beispielsweise abzuklären welche Spiele von Cloud Saves nicht profitieren. Andere dürften der Community schon einige Zeit auf dem Herzen liegen. So erfährt man hoffentlich die noch fehlenden Retro Klassiker, welche der Nintendo Switch Online Service zum Download enthält ebenso, wie auch die zukünftigen Pläne zur Erweiterung dieses Programms.

Wünschenswert wäre sicher auch eine schnelle Aufstockung der Titel, welche die App zum Nintendo Switch Online Service unterstützt. Bislang unterstützt die App seit über einem Jahr nämlich lediglich Splatoon 2, was vielen Spielern doch etwas dünn erscheint, für einen kostenpflichtigen Service. Was sich ebenfalls noch viele Spieler erhoffen, mir jedoch eher unwahrscheinlich erscheint, ist der Umzug der bestehenden Blockbuster wie Mario Kart 8 Deluxe von einer Peer-to-Peer Verbindung auf eine dezidierte Server Struktur.

Noch nicht einig sind dich die Geister außerdem was F2P Titel wie Fortnite Battle Royale betrifft. Bisherigen Meldungen zufolge sollen auch die ganz ohne Bezahlservice online spielbar bleiben. Wenn sich dies bestätigen würde, dann ginge Nintendo da allerdings einen deutlich anderen Weg als die Konkurrenz.

verwandte Beiträge

Neues aus der Gerüchteküche! Diesmal Details zum Xbox 360 Nachfolger!

Nature225

Hands On: Lollipop Chainsaw

Tim Rozenski

Videospielpionier Steve Bristow ist verstorben

Tim Rozenski