Image default
News PS4

So sehen die DLC-Pläne für NioH aus

Publisher Koei Tecmo hat sich in einem Live Stream  zu den DLC-Plänen für das Action-Rollenspiel NioH geäußert. Bis Ende April erwarten Spieler zwei kostenlose Erweiterungen, welche neue Missionen und einen PvP-Modus beinhalten.
Eine größere, kostenpflichtige Erweiterung wird dann Ende April 2017 erscheinen.


NioH – Diese DLCs wird es schon bald geben

Den Anfang macht Ende März das Missionspaket. Dieses beinhaltet neue Missionen mit sehr hohem Schwierigkeitsgrad. Ganze 10 Missionstypen sind dafür geplant.
Ende April wird es den PvP Modus geben, in dem Spieler gegeneinander antreten können. Wie genau dieser aussehen wird, ist allerdings noch unklar.

Die erste größere Erweiterung hört auf den Namen „Dragon of Tohoku“ und wird Ende April 2017 erscheinen. Diese soll folgende neuen Inhalte bieten:

– Neue Szenarien
– Neue Charaktere
– Neue Waffenarten
– Neue Stages
– Neue Guardian Spirits
– Neue Yokai

Zudem wurden die künftigen Erweiterungen „Japan’s Best Soldier“ und „Peaceful and Tranquil“ angekündigt, für die noch allerdings keine Details oder Erscheinungstermine vorliegen.


 

verwandte Beiträge

ReCore: HDR Patch erscheint in Kürze

Christian Ibe

Homefront: The Revolution – Infos zu DLC, Trial Version und PS4 Pro-Unterstützung

Christian Ibe

Ausgepackt: Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System

Christian Ibe