Image default
Specials Switch

Sieben in Sieben: Unsere bisherigen Nintendo Switch Highlights

Im März vergangenen Jahres erschien mit der Nintendo Switch die erste „Hybrid-Konsole“, die eine stationäre Konsole mit einer mobilen Handheld-Plattform verbindet. Kaum einer und wohl auch nicht Nintendo hätten mit dem riesigen Erfolg gerechnet, den die Switch in ihren ersten Monaten erreichen würde. Zuletzt wurde sogar bekannt, dass die Konsole innerhalb von nur 10 Monaten die Gesamtverkaufszahlen der Nintendo Wii U übertrumpfen konnte (unsere News hierzu). 

Ein Grund für den Erfolg der Nintendo-Konsole stellt mit Sicherheit auch das tolle Line-Up dar, mit dem die Konsole in ihr erstes Jahr gestartet ist. In diesem kleinen Special wollen wir euch unsere sieben Lieblingsspiele für die Nintendo Switch in jeweils sieben Sätzen kurz vorstellen. 


Super Mario Odyssey

Super Mario Odyssey

Keine Nintendo-Konsole ohne Super Mario! Mit Super Mario Odyssey veröffentlichte Nintendo das erste große Open-World Mario-Spiel seit Super Mario Sunshine auf dem Gamecube. Der Titel strotzt dank Mario’s neuem Sidekick „Cappy“ nur so vor kreativen Ideen und abwechslungsreichen Leveln. Auf einer Odyssey rund um den Globus versuchen Mario und Cappy die entführte Prinzessin Peach aus den Fängen Bowsers zu befreien und können dabei sogar Besitz von Gegenständen und einigen Widersachern ergreifen. Dank genialer Spielbarkeit, einer gehörigen Portion Spielwitz und viel Abwechslung, konnte sich Super Mario Odyssey zu Recht einen Platz unter den besten Spielen des Jahre 2017 erarbeiten. Super Mario Odyssey ist einer der Kaufgründe schlechthin für die neue Nintendo-Konsole. Wer dem Klempner hier einen Korb gibt ist selber schuld! 


The Legend of Zelda: Breath of the Wild

The Legend of Zelda: Breath of the Wild war wohl eines der am sehnlichst erwarteten Spiele 2017. Im Jahr 2013 ursprünglich für die Wii U angekündigt, erschien das Spiel letztlich parallel auch als Launch-Titel für die neue Nintendo Switch und stellte somit direkt ein Kaufargument für die Konsole dar. In Breath of the Wild brechen die Entwickler mit der traditionellen Zelda-Formel. Euch erwartet ein komplett offenes Abenteuer mit Link in einem gigantischen Hyrule, welches am Rande des Untergangs steht. Mit unserem Helden durchstreifen wir die weite Wildnis, decken uns mit neuen Waffen ein, meistern knifflige Rätsel und dürfen sogar etwas Rollenspiel-Luft schnuppern. Der neue Anstrich wirkte frisch und ungewohnt, konnte dadurch aber nicht alle Spieler begeistern. Für uns war The Legend of Zelda: Breath of the Wild ein gelungener Neustart des Franchises und zeitgleich ein exzellenter Starttitel für die Nintendo Switch. 


Mario + Rabbids: Kingdom Battle

Mit Mario + Rabbids: Kingdom Battle hat es wohl die verrückteste Kollaboration der letzten Jahre in unsere Top-Liste geschafft. Das Pilzkönigreich wird von den durchgeknallten Rabbids infiltriert und nun liegt es an Mario und seinen Freunden das Chaos zu bereinigen. In Mario + Rabbids: Kingdom Battle erwartet euch kein kunterbuntes Jump and Run, sondern ein taktisches Rundenstrategie-Spiel, welches an XCOM und Co. erinnert. Das gewagte Cross-Over funktioniert ausgesprochen gut und fordert mit spielerischem Tiefgang und abwechslungsreichen Herausforderungen. Unterlegt wird das Ganze von dem genialen Humor der Rabbids, der für einige Lacher sorgen kann. Wer Mario mal in einem komplett neuen Genre erleben möchte und keine Abneigung gegen Strategiespiele hat, der sollte Ubisoft’s Exklusivtitel unbedingt eine Chance geben. Obendrein beweist der Titel, dass mit etwas Herzblut auch Dritthersteller tolle Spiele für eine Nintendo-Konsole entwickeln können.  


Mario Kart 8 Deluxe 

Wie macht man ein exzellentes Spiel noch besser? Ganz einfach: Man macht es „Deluxe“. Mit Mario Kart 8 Deluxe veröffentlichte Nintendo eine rundum erweiterte Version des Funracers Mario Kart 8 auf der Nintendo Switch. Die „Deluxe“-Variante bietet alle Inhalte des Wii U-Originals und erweitert selbige mit einsteigerfreundlichen Fahrhilfen, einem komplett überarbeiteten Kampfmodus und vier neuen Fahrern. Mario Kart 8 Deluxe ist das umfangreichste Mario Kart aller Zeiten und sieht dazu sowohl auf dem TV-Bildschirm als auch im Handheldmodus unverschämt gut aus. Kaum ein Spiel bringt euch mehr Freude im Mehrspielermodus wie Mario’s Raserei im Pilzkönigreich. Dank der neuen Inhalte dürfen selbst Kenner des Originals noch einmal einen Blick riskieren und einen heißen Reifen auf den Asphalt zaubern.


Splatoon 2

Splatoon 2 

Mit Splatoon veröffentlichte Nintendo auf der Wii U eine brandneue IP, die vor allem im Land der aufgehenden Sonne, Japan, für Furore sorgte. Kein Wunder also, dass die Inklinge nicht lange auf ihre Rückkehr warten mussten und mit Splatoon 2 eine Fortsetzung auf der Nintendo Switch spendiert bekamen. Im Nachfolger des Wii U-Originals erwarten euch Detailverbesserungen an allen Ecken und Enden, die den Farbshooter noch ausgefallener machen. Die größte Neuerung stellt der kooperative Salmon Run Modus dar, in dem ihr euch mit vier Teilnehmern gegen Wellen von Gegnern zur Wehr setzt. Davon abgesehen erwartet euch das altbekannte und zugleich geniale Spielprinzip, bei dem ihr euch mit acht Spielern aufgeteilt in zwei vierköpfige Teams sprichwörtlich die Farbe um die Ohren haut. Splatoon 2 ist eine wunderbare Abwechslung zum Shooter-Einheitsbrei der letzten Jahre und konnte uns spielerisch als auch optisch überzeugen. Dank drahtloser Funktionen, könnt ihr euch auch unterwegs mit euren Freunden zu spannenden Farbschlachten verbinden.


Xenoblade Chronicles 2

Xenoblade Chronicles 2 

Xenoblade Chronicles 2 stellte den krönenden Abschluss des Software-Jahres 2017 für die Nintendo Switch dar. In dem umfangreichen Rollenspiel begebt ihr euch auf eine fantastische Reise in ferne Himmelswelten, um das Geheimnis von Elysium zu lüften. Dabei erwarten euch das traditionell sehr motivierend ausgefallene Kampfsystem der Reihe, sympathische Charaktere und eine tolle Story, die zum Weiterspielen motiviert. Auf seiner Suche nach Elysium wird unser Held Rex von sogenannten Titanen unterstützt. Dies sind riesige Wesen, die der Menschheit als Heimat in einem riesigen Meer dienen. Für Rollenspieler mit einer Liebe zu JRPG’s ist Xenoblade Chronicles 2 eine echte Offenbarung. Die weitläufige Spielwelt mit all ihren liebevollen Details und Charakteren und der tollen Spielbarkeit tragen dazu bei, dass Xenoblade Chronicles 2 ein würdiger Nachfolger zum ersten Teil auf der Wii ist.


ARMS

ARMS

Mit ARMS erwartet euch eine brandneue Marke für die Nintendo Switch, bei der ihr die Fäuste sprichwörtlich fliegen lassen könnt. In dem ausgefallenen Beat’em Up steigt ihr mit bis zu vier Spielern in den Ring und gebt euch mit den namensgebenden „ARMS“ saures. Die Besonderheit hierbei stellen die variantenreichen Formen und Funktionen der ARMS dar, die dem Titel überraschend viel Tiefgang und Taktik verleihen. Trotz niedlicher Präsentation versteckt sich hier ein anspruchsvolles Kampfspiel, welches eine ausgefeilte Bewegungssteuerung bietet. Positiv fällt bei dem Titel auch Nintendos Downloadpolitik auf. Wie in Splatoon 2 bekommt ARMS nach und nach komplett kostenlose Spielinhalte wie neue Herausforderungen und Kämpfer spendiert, sodass der Prügler auch dauerhaft motivieren kann. ARMS ist mit Sicherheit zu Unrecht eines der am meisten unterschätzten Spiele für die Nintendo Switch.


Was sind eure bisherigen Highlights für die Nintendo Switch? Teilt uns eure Lieblingsspiele sehr gern in den Kommentaren oder auf Facebook mit! 

Related posts

Impressionen vom Fachbesuchertag // gamescom 2013 – Teil 2

Tim Rozenski

Nintendo Switch – Grund der Framerate-Probleme gefunden?

Christian Ibe

Final Fantasy VII wird 20 Jahre alt! Wir blicken zurück und anschließend voraus!

Lars Schulze