Image default
Specials Switch

Sieben in Sieben: Diese Wii U-Spiele wollen wir auf der Nintendo Switch

Mario Kart 8, Pokémon Tekken oder auch Bayonetta 2 haben alle eines gemeinsam. Alle drei Titel erschienen zunächst auf der Wii U und wurden im Nachgang als aufpolierte Versionen auf der Nintendo Switch umgesetzt. Dadurch möchte Nintendo vielen Fans die Möglichkeit geben die Klassiker nachzuholen oder erneut zu erleben, da die installierte Hardwarebasis der Wii U vergleichsweise gering war. In unserer heutigen „Sieben-in-Sieben“ wollen wir euch sieben Wii U-Spiele vorstellen, die wir ebenfalls gern noch einmal auf der Switch erleben wollen.

Für uns ein absolutes Highlight auf der Wii U: Super Mario 3D World.

Super Mario 3D World

Marios‘ Jump and Run Abenteuer Super Mario 3D World zählt zu den besten Spielen, die die Wii U zu bieten hatte. Der Titel spielt sich wie ein „Best of“ der Spielelemente eines 2D- und 3D-Super Mario. Zusätzlich dürft ihr das gesamte Spiel kooperativ mit vier Spielern erleben und dabei in die Rollen von Luigi, Toad und Peach schlüpfen.  Jeder Charakter bietet dabei wie in Super Mario Bros. 2 seine ganz eigenen spielerischen Besonderheiten, sodass nostalgische Gefühle aufkommen. Obwohl das Spiel auf dem ersten Blick wie eine erweiterte Variante des 3DS-Klassikers Super Mario 3D Land wirkt, bot der Wii U-Ableger zahlreiche neue Ideen und Kniffe, die das Jump and Run zu einem tollen Abenteuer machten. Spielerisch und technisch gibt es an dem knuffigen Titel auch heute kaum etwas auszusetzen, sodass wir uns eine Switch-Variante von Super Mario 3D World sehr gut vorstellen können.


Super Mario Maker

Für alle, die lieber 2D-Mario Spiele spielen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen möchten, bietet sich eine Umsetzung des Levelbaukastens Super Mario Maker an. Der Titel ermöglichte es euch erstmals eure ganz eigenen 2D-Level im Super Mario Universum zu erstellen und anderen Spielern zur Verfügung zu stellen. Dank unzähliger Gestaltungsmöglichkeiten und vier grundlegenden Mario-Themen sind den Ideen nur wenige Grenzen gesetzt. Das Tablet der Wii U stellte sich als exzellentes Bedienelement für den Leveleditor heraus, sodass dank des Touchscreens der Switch eine Umsetzung im Bereich des Möglichen liegt. Mit ein paar neuen Levelelementen und Gestaltungsmöglichkeiten wäre eine Switch-Umsetzung mit Sicherheit für viele interessant. Einen weiteren Pluspunkt sehen wir bei dem erweiterbaren Speicher der Switch, sodass wir uns auch neue Level von unseren Freunden für unterwegs herunterladen könnten. Das Nonplusultra würde dann noch die Möglichkeit darstellen, die erstellten Level in einem kompletten Mini-Abenteuer zu verknüpfen und somit die Langzeitmotivation zu steigern.


Mittlerweile Kult: The Legend of Zelda: The Wind Waker – Hier in der HD-Variante für Wii U.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD

Kaum ein Zelda-Spiel hat die Fans aufgrund seines Looks mehr gespalten wie The Legend of Zelda: The Wind Waker auf dem Nintendo GameCube. Für die Wii U erhielt der Kulttitel ein HD-Makeover und punktete mit der aufgehübschten Optik und dem gewohnt genialen Gameplay. Kleinere Änderungen am Spielverlauf entschlackten zudem nervige Spielpassagen und machten Links‘ Abenteuer noch besser als im Original. Anders als in vielen Zelda-Spielen, bereist ihr in The Wind Waker einen riesigen Ozean mit zahlreichen Insel-Atollen und sucht nach eurer verschleppten Schwester. Viele skurrile Charaktere, tolle Dungeons und clevere Items machen den Titel für uns zu einem der besten Zelda-Spiele überhaupt. Aufgrund der geringen Verkaufszahlen der Wii U blieb der kommerzielle Erfolg von The Wind Waker HD weitgehend aus, sodass Nintendo dem charmanten Abenteuer ohne großen Aufwand eine zweite Chance auf der Switch spendieren könnte. Wir können uns eine Umsetzung sehr gut auf der Switch vorstellen, zumal die bunte Optik über das Tablet mit Sicherheit noch besser zur Geltung kommen wird.


Captain Toad Treasure Tracker

Wenn es einen Geheimtipp auf der Wii U gibt, dann stände Captain Toad Treasure Tracker ganz hoch im Kurs. In Toads ersten eigenständigen Abenteuer, geht ihr mit dem Pilzkopf auf große Schatzsuche. Das Spielprinzip stammt ursprünglich aus Super Mario 3D World, wo ihr mit Toad in einigen Bonus-Leveln unterwegs wart. Selbiges wurde konsequent erweitert und zu einem stimmigen Gesamtpaket geschnürt, dass den Vollpreis für das Knobelabenteuer rechtfertigt. Die kurzweiligen Level mit zahlreichen Geheimnissen und Kniffen sorgen für ein enormes Suchtpotenzial und trotz knuffiger Präsentation erwarten euch einige Herausforderungen, die sich gewaschen haben. Auf der Nintendo Switch würde sich das Spielprinzip mit den kurzweiligen Leveln extrem gut auch für den mobilen Aspekt der Konsole anbieten. Wie wäre es also mit einer DX-Variante liebe Leute bei Nintendo?


Smash Bros
Link, Mario, Kirby und Samus Aran in einem Spiel? Das gibt es nur in Super Smash Bros.!

Super Smash Bros. 3DS / Wii U

Eines der beliebtesten Wii U-Spiele war mit Sicherheit Super Smash Bros. for Wii U. Der Titel erschien parallel auch als Umsetzung für den Nintendo 3DS. In dem Brawler stehen sich die Größen diverser Nintendo-Marken gegenüber und stellen ihre Schlagfertigkeit unter Beweis. In zumeist schwebenden Arenen geben sich bis zu acht Teilnehmer saures und müssen ihr Gegenüber von den Arenen oder aus dem Bildschirm „herausbefördern“. Mit einer Umsetzung wäre Nintendo der nächste Verkaufsgarant sicher: Denn neben Mario Kart zählt Smash Bros. zu den größten Multiplayer-Hits überhaupt. Aufgrund der extrem langen Entwicklungszeit eines Super Smash Bros.-Spieles wäre eine Umsetzung der Wii U-Variante logisch, da man so bei Nintendo einen größeren Zeitpuffer für einen komplett neuen Teil hätte. Wünschenswert wären in der „Deluxe“-Version neue Charaktere wie die Inklinge oder die Rückkehr eines Story-Modus, den wir auf der Wii U schmerzlich vermisst haben.  


The Wonderful 101

The Wonderful 101 von Platinum Games ist wohl der Underdog schlechthin in unserer Liste. Das kreative Heldenabenteuer ist eines der außergewöhnlichsten Spiele der letzten Jahre und punktet mit einer guten Story und witzigem Gameplay. Mit einer Gruppe bestehend aus 100 Helden und euch, müsst ihr die Machenschaften eines Oberfieslings durchkreuzen und die Welt vor einer Alien-Invasion schützen. Auch wenn die knuffige Präsentation auf ein Spiel für jüngere Semester hindeuten könnte, so bietet The Wonderful 101 ausreichend Spieltiefe und Witz, um auch ältere Zocker ans GamePad zu fesseln. Das gesamte Spiel wirkt wie eine Hommage an klassische Super-Helden Comics verpackt in einem Action-Spiel mit einer gewissen Portion Taktik. Leider ist der Titel auf der Wii U trotz guter Kritiken untergegangen, sodass eine zweite Chance auf der Switch angebracht wäre. Diesmal würden wir uns aber eine kooperative Spielmöglichkeit für den Storymodus wünschen. 


The Legend of Zelda: Twilight Princess HD

Neben Wind Waker, erhielt auch The Legend of Zelda: Twilight Princess auf der Wii U ein HD-Remake. Das ursprüngliche Gamecube- und Wii-Abenteuer wirkte dadurch noch düsterer und realistischer als zuvor und bot dank einiger amiibo-Funktionen auch exklusive Inhalte. Für viele ist Twilight Princess eines der besten Zelda-Spiele überhaupt, welches dank der Schatten-Welt und Wolf-Link einige Besonderheiten bot. An vielen Stellen im Spiel fühlte sich Links Abenteuer wie der spirituelle Nachfolger von dem N64-Hit „Ocarina of Time“ an, ohne an selbigen jedoch gänzlich heranzureichen. Nichtsdestotrotz würden wir uns das Abenteuer noch einmal für unsere Nintendo Switch wünschen, um Link bei seinem Abenteuer auch unterwegs unter die Arme zu greifen. 


Auch interessant: 

eShop-Highlights für Nintendo Switch:

Sieben in Sieben: eShop Hits für die Nintendo Switch

Unsere Highlights für die Nintendo Switch:

Sieben in Sieben: Unsere bisherigen Nintendo Switch Highlights


Related posts

Referenz zu Conker’s Bad Fur Day in Yooka-Laylee entdeckt

Christian Ibe

Special: Code Name S.T.E.A.M. und seine literarischen Vorbilder

Tim Rozenski

Ubisoft stellt Sam vor – Den persönlichen Gaming-Assistenten!

Christian Ibe