Image default
News PS4 Switch Xbox One

Rocket League – Cross-Plattform-Support für alle Plattformen ist live und Cross-Plattform-Partys kommen im nächsten Update

Wie Psyonix gestern am frühen Abend via Twitter im Rocket League Account bekannt gab, habe das Cross-Plattform-Feature, welches endlich alle Plattformen gegeneinander antreten lässt, also PC, Xbox, Nintendo Switch und Playstation ohne Einschränkungen, nun den Beta-Status verlassen. Ab sofort stehe die Funktion für alle Spieler in allen Modi zur Verfügung.Rocket League


Cross-Plattform-Partys kommen im ersten Rocket League Update dieses Jahres

Viel wichtiger erscheint uns allerdings etwas, was in der Mitteilung der Entwickler eher als Randnotiz eingearbeitet wurde. Nach etlichen Verschiebungen, die offenbar auch redaktionsintern bei uns auf wenig Gegenliebe gestoßen waren, soll das spielinterne, plattformübergreifende Party-System nun im ersten Update 2019 enthalten sein. Nähere Informationen verspricht Psyonix hierzu schon bald zu veröffentlichen. Lange dauern kann es also nicht mehr, bis das heiß erwartete Feature endlich Einzug hält. Immerhin stimmt es positiv, dass die Entwickler sich nun auf das nächste Update für Rocket League festgelegt haben. Bis dahin rät Psyonix einfach weiter in privaten Trainingsmatches gegeneinander anzutreten.


Geht sicher das Cross-Plattform aktiviert ist

Die meisten unserer Leser wissen dies sicher bereits genau. Dennoch zur Erinnerung: Um sicher zu gehen, dass Cross-Plattform Matchmaking in Rocket League aktiviert ist müsst ihr in den Optionen die Gameplayeinstellungen suchen und dort sollte der Haken bei Cross-Plattform aktiviert sein. Habt ihr das Feature nie händisch abgeschaltet, so ist es eigentlich auch an.

Nun könnt ihr also auch euren Nachbarn mit der Playstation 4 von eurer Xbox aus den Abend versauen, oder eben auch anders rum.


Quelle: Psyonix

verwandte Beiträge

Ex-Lionhead Entwickler spricht von einer interessanten Wahl bezüglich Fable 4

Lars Schulze

Durengard betritt die Arena von Pokémon Tekken DX

Lars Schulze

Red Faction Guerrilla Re-Mars-tered edition kommt auch für Nintendo Switch

Christian Ibe