Image default
News PS4

Project CARS 2 unterstützt PlayStation VR

Die Slightly Mad Studios haben gegenüber RedBull Games bestätigt, dass das kommende Rennspiel Project CARS 2 auf der PlayStation 4 die Virtual-Reality-Brille PlayStation VR unterstützen wird.

Creative Director Andy Tudor verrät, dass die Entwicklung des VR-Modus alles andere als einfach sei, da man versucht, die konstanten 60 Bilder pro Sekunde beizubehalten. Diese müssen allerdings pro Auge aufrechterhalten werden, was die Entwickler vor eine Herausforderung stellt.

Trotzdem wird das Spiel etwas für Besitzer der VR-Brille bereithalten. Wie genau das letztlich aussehen wird, wollte Tudor allerdings noch nicht verraten.

Project CARS 2 wird im Ende 2017 erscheinen.

verwandte Beiträge

For Honor Patch 1.03 erscheint diese Woche

Christian Ibe

Nintendo Russland: „Erwartet schon bald neue Infos“

Christian Ibe

Neue Informationen zu Uncharted: The Lost Legacy

Christian Ibe