Image default
News PS4

PlayStation Plus März 2018 – Die Spiele stehen fest!

Sony hat endlich das PlayStation Plus März 2018 Spiele-Lineup bekannt gegeben. Im dritten Monat des noch jungen Jahres erwarten Spieler auf den PlayStation-Konsolen einige absolute Highlights. 

Allen voran die herausragenden Bloodborne und Ratchet & Clank. Im März sind bei PS Plus für die PlayStation 4 gleich fünf Spiele an Bord. Auf der PlayStation 3 gibt es immerhin zwei Spiele, genauso wie für PS Vita. Abonnenten von PS Plus erhalten die neuen Spiele für PS4, PS3 und PS Vita komplett kostenlos.

Die neuen Titel  können ab dem 06. März 2018 heruntergeladen werden. Der Download aller Februar-Spiele ist also noch bis zum 05. März 2018 möglich.

Im März gibt es die folgenden Titel bei PlayStation Plus:

  • Bloodborne (PS4)
  • Ratchet and Clank (PS4)
  • Mighty No. 9 (PS4 und PS3)
  • Legend of Kay Anniversary (PS3)
  • Claire: Extended Cut (PS Vita und PS4)
  • Bombing Busters (PS Vita und PS4)

Dieses Video ansehen auf YouTube.

PlayStation Plus ab März 2019 nur noch mit PS4-Spielen

In einer Email an PS Plus-Abonnenten hat Sony bekannt gegeben, dass die monatlichen Gratis-Spiele ab dem 08. März 2019 ausschließlich Titel für PS4 sein. Gratisspiele für PS3 und PS Vita wird es nicht mehr geben. 

Natürlich dürft ihr alle Spiele, die ihr im Rahmen von PS Plus zuvor für PS3 und PS Vita heruntergeladen habt, behalten.

„Viele unserer Fans spielen auf der PS4-Plattform, wobei ständig mehr PS4-Konsolen in Haushalten überall auf der Welt hinzukommen. Wir werden auch weiterhin unser Augenmerk auf die Vorteile legen, die ihr durch eure PS Plus-Mitgliedschaft erhaltet: Online-Multiplayer-Funktionen, monatliche Spiele für PS4, Online-Speicher für Spielstände und exklusive Rabatte für Inhalte und Netzwerkdienste im PS Store,“

heißt es dazu im PlayStation Blog


 

verwandte Beiträge

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands – Zweite Aktualisierung in den Startlöchern

Lars Schulze

Erstes Update zu Xenoblade Chronicles 2 angekündigt

Lars Schulze

Pato Box wird voraussichtlich nächsten Monat erscheinen

Philipp Briel