Image default
News Xbox One

Playground Games eröffnet weiteres Studio

Playground Games ist zum Beispiel der Schöpfer der Forza Horizon-Serie. Jetzt haben sie sich um ein zweites Studio erweitert und wollen ein neues Projekt in Angriff nehmen.


Open-World aber kein Rennspiel

Dementsprechend berichtet xboxdynasty über ein Open-World-Spiel, aber eben kein Rennspiel. Jedoch wird Forza Horizon weiterhin vom Hauptstudio betreut.

Ralph Futon von Playground Games spricht darüber, dass es langsam an der Zeit ist, sich einem neuen Genre zu widmen. Dementsprechend wollen sie neue Talente engagieren. Zum jetzigen Zeitpunk arbeiten über 100 Leute bei Playground Games, allerdings streben sie den Wachstum auf 200 Leute an.


Forza Horizon, der Erfolgsträger

Durchaus ist sich Playground Games darüber bewusst, dass sie nur aufgrund von Forza Horizon so wachsen konnten. Trotzdem will man mit „Projekt 2“  was neues auf die Beine stellen, ohne die aktuellen Entwickler zu beeinflussen. Demnach will man vielmehr neue Entwickler gewinnen, damit das vorhandene Team in Ruhe weiter arbeiten kann.

verwandte Beiträge

Apex Legends für Nintendo Switch? Wie stehen die Chancen?

Lars Schulze

Team Sonic Racing ab sofort im Handel erhältlich

Christian Ibe

Final Fantasy XV – Neue Details zum Rollenspiel

Christian Ibe