Image default
News Switch

Phantasy Star Online 2 Cloud benötigt keine Updates + neue Infos

Nicht nur Fans in Japan fiebern bereits dem Release des MMORPGs Phantasy Star Online 2 Cloud entgegen, welches im Laufe des Jahres erscheinen soll. Nun hat Sega einige neue Details zum Online-Rollenspiel verraten. 

Demnach werdet ihr beim Kauf lediglich eine sehr kleine Spieldatei aus dem eShop herunterladen müssen. Der Großteil des Rollenspiels läuft über Cloud-Server, weswegen ihr die Dateien nicht auf den knappen Speicher der Nintendo Switch herunterladet. Auch künftige Spielupdates, welche viele neue Inhalte liefern sollen, müssen von euch nicht heruntergeladen werden. 

Aufgrund von Problemen mit der Bandbreite wird Phantasy Star Online 2 Cloud jedoch lediglich mit 30 fps laufen. Mehr ist laut Sega leider nicht möglich.

Dafür wird man allerdings nicht nur mit anderen Nintendo Switch Besitzern spielen können, sondern auch mit PC-Spielern. Außerdem wird es in dem Free-to-Play-Titel Microtransaktion geben.

Die grafische Qualität des Titels soll sich auf mittleren Einstellungen der PC-Version befinden. Spieldateien können auf mehreren Plattformen genutzt werden, sofern ihr dieselbe SEGA-ID nutzt und nicht gleichzeitig auf mehreren Systemen angemeldet seid.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Quelle

verwandte Beiträge

Realm Royale: Fortnite-Konkurrent startet in Konsolen-Beta!

Philipp Briel

Erneute Kursänderung – Nun auch kein Kinect Zwang für Xbox One

Nature225

Deutschland: PS4 hängt Xbox One ab

Nature225