Image default
3DS News Switch

Nintendo verzögert Auslieferungen von Spielen in Europa

Nintendo wird künftig Spiele und andere Produkte in Europa etwas später ausliefern, damit sie näher am offiziellen Erscheinungstermin im Handel erhältlich sind. Das hat Nintendo gegenüber GamesIndustry.biz bestätigt.

Damit will Nintendo verhindern, dass Spiele schon einige Zeit vor dem offiziellen Termin verkauft werden. Zuletzt kam es bei Super Mario Odyssey zu einem solchen Bruch des Street Dates, das Spiel war teilweise bereits eine Woche vor dem offiziellen Termin im Handel erhältlich.

Diese Änderung betrifft vor allem kleinere Shops, die ihre Ware im Großhandel bestellen. Wenn die Großhändler die Ware jetzt erst sehr kurz vor dem offiziellen Release erhalten, könnte es ein zeitliches Problem geben, die Spiele pünktlich zum Erscheinen an die Händler zu verschicken. Wie sich das Ganze letztlich im Detail auswirkt, wird allerdings erst die Zukunft zeigen.


 

verwandte Beiträge

Yoku’s Island Express Review

Philipp Briel

Kein Import indizierter Spiele für die Xbox One?

Tim Rozenski

Killing Floor 2 auf Xbox One X in 4K-Auflösung

Christian Ibe