Image default
News Switch

Nintendo Switch Update 8.0.0 Update wurde veröffentlicht

Mit der Nintendo Switch hat Nintendo einen echten Kracher auf den Markt gehauen. Nicht nur, dass ihr die Konsole zu jeder Zeit und überall benutzen könnt, auch sprechen die Verkaufszahlen für sich. Dennoch möchte man sich natürlich stetig verbessern und so ist es wenig verwunderlich, dass auch Nintendo sein System nach und nach optimiert. Dementsprechend erschien heute das Update 8.0.0 für Nintendos Hybrid-Konsole, welches zum Beispiel das Übertragen von Speicherstände zwischen verschiedenen Nintendo Switch Konsolen ermöglicht. Auch ein paar neue Profilbilder von Splatoon 2 und Yoshi’s Crafted World sind mit von der Partie.


Hier die Patch Notes:

  • Software kann jetzt nach verschiedenen Kriterien sortiert werden. 
  • Eine neue Funktion bei den News gibt euch neue Möglichkeiten noch gezielter die von euch favorisierten Nachrichten zu lesen. Geht dafür unter „Neuigkeiten“ und lasst euch über die Taste „Y“ alle Kanäle anzeigen. Mit der Funktion „Alle verfügbaren Artikel“ seht ihr jetzt alle News zu dem ausgewählten Kanal.
  • 15 neue Spielerbilder aus Splatoon 2 und Yoshi’s Crafted World.
  • Die Möglichkeit eure Speicherdaten auf ein anderes System zu übertragen. Nach dem Transferieren werden die Daten auf dem Ursprungssystem allerdings gelöscht. Geht dafür in die Systemeinstellungen, wählt die Datenverwaltung aus und klickt den entsprechenden Button fürs Übertragen an.
  • Eine Zoom-Funktion wurde dem System hinzugefügt. Diese könnte ihr über die Systemeinstellungen aktivieren. Mit einem schnellen Doppelklick auf die HOME-Taste könnt ihr jetzt heranzoomen. Das geht sowohl im HOME-Menü, wie auch in Spielen.
  • Eine neue Standby-Funktion wurde den Systemenstellungen hinzugefügt, welche das „Aufwachen“ der Konsole nach dem Entfernen von Ladegeräten verhindert. Geht hierfür in die System-Einstellungen, sucht den Punkt „Standby-Modus“ und haltet nach „Beenden beim Entfernen des Netzteils“ ausschau. 
  • Nach dem die Nintendo Switch jetzt auch durch Nintendo Labo VR-tauglich ist, können Eltern in den Systemeinstellungen die Nutzung limitieren. Die Funktion soll für die Kontroll-App in einem späteren Update nachgereicht werden.
  • Hongkong/Taiwan/Südkorea kann jetzt unter den Systemeinstellungen bei „Region“ eingestellt werden
  • Folgende Bezeichnungen haben sich geändert:
    • „Speicherdaten-Cloud-Backup“ zu „Speicherdaten-Cloud“
    • „Nutzer- und Speicherdaten übertragen“ zu „Nutzerdaten übertragen“
  • Die allgemeine Stabilität des Systems wurde optimiert

Quelle

verwandte Beiträge

Metroid Prime 4: Entwicklungs-Update – Gerüchte über Prime-Collection

Christian Ibe

State of Anarchy: Master of Mayhem erscheint am 01. August

Philipp Briel

Japanische Verkaufscharts: Super Smash Bros. Ultimate überholt Splatoon 2 als meistverkaufteste Spiel für die Nintendo Switch

Lars Schulze