Image default
News Switch

Nintendo mit ehrgeizigem Ziel für die Nintendo Switch

Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima hat in einem Interview mit der Kyoto Shimbun-Tageszeitung ein ehrgeiziges Ziel für die Verkäufe der Nintendo Switch verkündet. Bis zum Ende des Fiskaljahres 2018 (im April 2019) will man ganze 37 Millionen Konsolen verkauft haben.

Mit 15 Millionen verkauften Konsolen im Erscheinungsjahr 2017 (wir berichteten) scheint dieses ambitionierte Ziel jedenfalls nicht allzu unrealistisch zu sein. 

Zudem versicherte der Präsident erneut, dass die Verkäufe der Switch aktuell weit über den internen Vorstellungen liegen. Durch den enormen Erfolg der Konsole hofft Kimishima darauf, die Entwicklerteams zur Erschaffung „neuen Arten des Spielens“ zu inspirieren.


 

verwandte Beiträge

Mafia 3 angeblich für Xbox „Durango“ und PS4 in der Mache!

Nature225

Assassin’s Creed 3DS wird es nicht geben

Das sind die Xbox Games with Gold im April 2018

Nature225