Image default
News Switch

Nintendo Direct offenbart neue Details zu Nintendos Online Service

Die heiße Phase um Nintendos Online Service für die Switch könnte noch heißer kaum werden. Nachdem der 19. September bereits vor einigen Tagen als offizieller Start genannt wurde und auch eine siebentägige kostenlose Testphase angekündigt wurde legte Nintendo heute Nacht mit weiteren Einzelheiten im Rahmen der Nintendo Direct nach. Die Nachtschicht haben wir nicht gescheut und alle Details zu Nintendos Online Service lest ihr hier bei uns.Nintendo Switch Online Service


Neue und alte Details zum Nintendo Switch Online Service

Die Preisgestaltung ist schon länger bekannt. Demnach nimmt Nintendo für seinen Online Service rund 20 Euro im Jahr für eine Person, oder 35 Euro für mehrere Mitglieder einer Familie, die damit bis zu acht Konsolen und Nutzerkonten betreiben können. Kürzere Laufzeiten für Einzelpersonen sind möglich, mit beispielsweise 4 Euro für einen Monat aber merklich kostspieliger und daher nicht empfehlenswert.


Hierfür werdet ihr zur Kasse gebeten – Die Features

Dafür offeriert euch Nintendo einige Features. So werden Online Games ohne Nintendos Online Service nicht mehr möglich sein. Dafür wurde bereits vorab angekündigt, dass künftig mehr Spiele mit Funktionen in Nintendos Online App für Smartphones verfügbar werden.

Auch heiß ersehnte Cloud Saves werden endlich möglich. Die meisten Spiele sollen demnach mit dem neuen Online Service Cloud Speicherung unterstützen. Splatoon 2 beispielsweise soll zu den Ausnahmen gehören um eine Manipulation von Perks und Ähnlichem zu vermeiden.

Außerdem erhalten Abonnenten von Nintendos Online Service Zugriff auf alte Spieleklassiker. Diese wurden um Online Komponenten erweitert. Zum Start sollen dies 20 sein. Bislang bekannt waren schon:

  • Soccer
  • Tennis
  • Donkey Kong
  • Mario Bros.
  • Super Mario Bros.
  • Balloon Fight
  • Ice Climber
  • Dr. Mario
  • The Legend of Zelda
  • Super Mario Bros. 3

Im Rahmen der Nintendo Direct nicht wörtlich neu angekündigt, im Nintendo Online Trailer aber im Bild gezeigt wurden:

  • Double Dragon
  • Excite Bike
  • Baseball
  • Pro Wrestling
  • Gradius
  • Ghosts n Goblins
  • Icehockey
  • River City Ransom
  • Dodge Ball
  • Salomons Key
  • NES Open (Golf)
  • Mighty Bomb Jack
  • Metroid

Insgesamt, mit den bereits angekündigten und den im Trailer versteckten Titeln, kommt man also derzeit auf 23 statt der 20 angekündigten Titel. Ob man hier bereits welche geleakt hat, die erst später ergänzt werden können wir derzeit noch nicht sagen. Daher ist diese Liste derzeit noch mit Vorsicht zu genießen. Wollt ihr selbst auf Titel-Suche gehen? Hier ist der Trailer zum Online Sevice:

Weitere Spiele will Nintendo dem Katalog im Laufe der Zeit und regelmäßig hinzufügen, wie schon früher bekannt wurde.

Wenn ihr auch gerne mal etwas aktuelleres zocken möchtet sollt ihr übrigens mit exklusiven eShop Rabatten für Mitglieder beglückt werden.


Neue Funktionen – Neues Firmware Update

Für die Nutzung der neuen Features ist das Nintendo Switch Systemupdate 6.0.0 notwendig. Dieses könnt ihr pünktlich zum Start des Services am 19. September ab 2 Uhr morgens installieren. Durch das parallel noch laufende Server-Wartungsfenster dürft ihr jedoch erst etwas später wieder mit dem Zocken loslegen.

verwandte Beiträge

The Darkness II

PS4-Controller am PC oder Mac nutzen? Schon bald möglich!

Christian Ibe

Dauntless: Neues Koop-RPG ehemaliger League of Legends Entwickler

Christian Ibe