Image default
News

Nintendo Classic Mini mit 3 Bild-Modi und Schnellspeichern

In einem Radio-Interview mit dem kanadischen Sender Energie Montreal 94.3 ließ Nintendo of Canadas Communication Manager Julie Gagnon verlauten, dass die NES-Neuauflage Nintendo Classic Mini drei Bildschirmmodi bieten wird:

Der erste Modus simuliert das Bild alter CRT-Bildschirme, während der zweite eine 4:3 Darstellung moderner Fernseher bietet. Beim dritten Modus handelt es sich um einen Pixel Perfect Modus, welcher jeden Pixel aus Quadrat darstellen soll.

Neben den normalen, permanenten Speicherpunkten wird es zudem für jedes der insgesamt 30 Spiele eine temporäre Schnellspeicher-Funktion geben – die Zeiten von Passwörtern und Neustarts am Start eines Levels gehören also der Vergangenheit an.

Das Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System wird am 11. November 2016 weltweit erscheinen.

Quelle: GoNintendo

verwandte Beiträge

Neues Video gibt Einblicke auf die Neuerungen zu The Evil Within 2

Lars Schulze

Disney+: Starttermin und Preis stehen fest

Philipp Briel

Rocket League: Lootcrates werden entfernt

Dennis Wagner