Image default
News PS4

NieR: Automata – Details zu alternativen Enden & Spielzeit

Im März erscheint endlich die Action-RPG-Hoffnung NieR: Automata von Square Enix und Platinum Games. In einem Video-Q&A auf NeoGAF lieferte Producer Yosuke Saito nun neue Informationen hinsichtlich verschiedener Enden und der ungefähren Spielzeit des Titels.

So wird der neueste Ableger, wie bereits der Vorgänger, alternative Enden bieten. Laut Saito soll man für das „wahre Ende“ ungefähr 25 Stunden brauchen. Anders als beim Vorgänger schaltete man diese aber offenbar nicht durch mehrere Spieldurchgänge frei.

Um wirklich alle Details und Geheimnisse von NieR: Automata zu entdecken, sollen sogar ungefähr 55 und 60 Stunden Spielzeit von Nöten sein, sagte Saito weiter. Weiter hieß es, dass ein Remake des ersten NieR durchaus vorstellbar sei, wenn denn die Verkaufszahlen passen.

Wir sind jedenfalls gespannt auf den 10. März 2017, wenn das Spiel für die PlayStation 4 erscheint.


 

verwandte Beiträge

Sony kündigt drei Crystal Dualshock 4 Controller an

Christian Ibe

Team Rainbow Rocket im neuen Pokémon Ultra Sonne und Ultra Mond Trailer

Onrush – Neues Codemasters Rennspiel mit offener Beta im Mai

Christian Ibe