Image default
News PS4

Neue Inhalte für Gran Turismo Sport – Einzelspielermodus kommt

Sony hat sich die Kritik an der exklusiven Rennsimulation zu Herzen genommen und einige neue Inhalte für Gran Turismo Sport bekannt gegeben. Vor allem das Fehlen eines Einzelspielermodus und der Onlinezwang stießen bei Fans sauer auf, beides gehört ab Dezember der Vergangenheit an, wie Sony nun im PlayStation Blog verkündet

Bereits ab dem 27. November spendieren die Entwickler dem Rennspiel Patch 1.06, welcher unter anderem die Autos ISO Rivolta Zagato VGT, Audi R18 und Shelby Cobra 427 hinzufügt. Zudem gibt es einen Editor für die Lackierung und die Scapes und Kampagne werden offline spielbar sein, brauchen zum Speichern des Fortschritts aber weiterhin eine Internetverbindung.

Außerdem werden einige Fehler behoben und verschiedene Anpassungen und Optimierungen vorgenommen.

Im Dezember 2017 folgt dann das große Update mit dem neuen Einzelspieler-Modus „GT League“, der auf dem alten „GT Mode“ der Serie basiert. Darin tretet ihr in einer Reihe von Pokalwettbewerben für Anfänger und Profis an, um zum Champion der GT League gekrönt zu werden. Auch Ausdauer-Rennen wird es geben. 

Oben drauf spendiert Polyphony Digital zudem noch 12 neue Autos:

Mazda RX-7 Spirit R Type A (FD)
Nissan Skyline GT-R V·spec II (R32)
Nissan Skyline GT-R V·spec II Nür (R34)
Ford F-150 SVT Raptor
Lamborghini Countach LP400
Ferrari F40
Ferrari Enzo Ferrari
KTM X-BOW R
Suzuki Swift Sport
Volkswagen Sambabus Typ 2 (T1)
Chris Holstrom Concepts 1967 Chevy Nova
Chevrolet Corvette Stingray Convertible (C3)

Einen genauen Termin für das Dezember-Update gibt es bislang nicht.

verwandte Beiträge

PETA vs. Super Mario! – Nun äußert sich der Klempner

Nature225

Testbericht: Life is Strange

Nature225

Prince of Persia Reboot für 2014 geplant?

Nature225