Image default
News Switch

Metroid Prime 4: Entwicklungs-Update – Gerüchte über Prime-Collection

Dieses Wochenende sorgte Nintendo mit einem Entwickler-Update rund um Metroid Prime 4 unter den Fans für Furore. Aufgrund nicht erfüllter Vorstellungen des bisherigen Fortschrittes des Spiels hat sich Nintendo dazu entschieden die Entwicklung des Action-Adventures von vorne zu beginnen. Gleichzeitig wird der Titel fortan von den Retro Studios entwickelt, die bereits die Metroid Prime-Trilogy entwickelt haben. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Apropos Metroid Prime Trilogy: Diese soll laut der Gerüchteküche nun auch für die Nintendo Switch erscheinen. Obwohl der ursprüngliche Wii-Titel nicht für die Nintendo Switch angekündigt ist, soll die Collection schon lange fertig gestellt sein. Dies behauptet zumindest Imran Khan, seines ZeichensSenior Editor der Game Informer.

Laut ihm sollte die Metroid Prime Trilogy bereits im Dezember 2018 angekündigt werden. Kurzfristig entschied sich Nintendo aus nicht näher genannten Gründen dazu von der Ankündigung vorerst abzusehen.  


Quelle: Nintendo auf Youtube | Game Informer via Gamefront

[amazon_link asins=’B01M6ZGICT,B01N5OPMJW,B07HPY5TKH,B01N4ND1T2,B01N4ND0F9,B06Y5VBFNB,B07JG7XWL6′ template=’ProductCarousel‘ store=’wwwgamezgener-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’960fdf1b-e67b-4cee-90f9-7d38e1263813′]

Related posts

Rocket League Season 12 Update

Civilization VI für Nintendo Switch im Test

Apex Legends: Dataminer finden Hinweise auf acht weitere Charaktere

Lars Schulze