Image default
News PS4 Xbox One

Kampf gegen Trolle: Friendly Fire aus Fortnite Battle Royale entfernt

Epic Games hat via Reddit verkündet, dass Friendly Fire mit sofortiger Wirkung aus dem Shooter Fortnite Battle Royale entfernt wird. Das Update wird automatisch aufgespielt, zusätzliche Daten müssen dazu nicht heruntergeladen werden. 

Nicht selten kam es vor, dass aberwitzige Trolle ihre Teamkameraden über den Haufen geschossen haben, um an den Loot der Kollegen zu kommen. Dem schiebt Epic Games nun einen Riegel vor, der aber nicht bei allen Spielern gut ankommt.

Fans bemängeln, dass dabei eine taktische Komponente verloren geht, musste man doch bisher darauf achten, mit Explosivgeschossen keine eigenen Mitspieler zu verletzen. 

Das Update der Karte von Fortnite Battle Royale wird zudem mit dem nächsten Update vorgenommen. Dieses bietet unter anderem neue Bereiche und Points of Interest und entfernt das Weihnachtsevent aus dem Spiel:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Übrigens: Ab 20. Januar ist auch die PvE-Komponente von Fortnite kostenlos für alle Spieler zugänglich. Bislang galt das nur für den PvP Modus Fortnite Battle Royale.


Fortnite Review – Großer Baukasten meets Zombie-Horden!

verwandte Beiträge

The Walking Dead: The Final Season im Test

GZG Redaktion

The Swords of Ditto: Couch-Koop-Zelda erhält finalen Releasetermin

Christian Ibe

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands – Zweite Aktualisierung in den Startlöchern

Lars Schulze