Image default
News Switch

Iron Galaxy will Monster Hunter: World für Capcom auf der Switch umsetzen

Monster Hunter: World erfreut sich bei den PlayStation 4- und Xbox One-Besitzern aktuell größter Beliebtheit. Doch obwohl die Monster Hunter-Reihe in den letzten Jahren auf Nintendo Konsolen beheimatet war, ging die Hybrid-Konsole diesmal ohne Umsetzung des neuesten Serienteils aus. Nun haben sich die Iron Galaxy Studios direkt an Capcom gewandt und bitten darum, dass die Monster Hunter: World für die Nintendo Switch umsetzen dürfen. 

Zuletzt machte sich das Studio durch die Umsetzungen von The Elder Scrolls V: Skyrim für Nintendo Switch oder Batman: Arkham Knight für den PC einen Namen. CEO Adam Boyes von den Iron Galaxy Studios gibt in einem Tweet zu, dass die Umsetzung des Spiels auf die Switch eine Herausforderung darstellen würde, aber man würde die Chance sehr gern nutzen und wird Capcom nicht enttäuschen. 

Ob Capcom auf das Angebot eingehen wird, werden wir mit Sicherheit in den nächsten Wochen erfahren. Genug potenzielle Käufer für eine Umsetzung des Spiels gäbe es mit Sicherheit!

Wer bis zu einer möglichen Switch-Umsetzung nicht warten kann, dem empfehlen wir einen Blick auf unseren Test zur PS4- und Xbox One-Version von Monster Hunter: World.

Monster Hunter World Review


Quelle: Twitter

verwandte Beiträge

Erscheint Kingdom Hearts 3 noch in diesem Jahr?

Christian Ibe

Forza Horizon 4: So schön wird der Winter im Rennspiel!

Philipp Briel

Xbox Deals with Gold KW 36/2016

Christian Ibe