Image default
News PS4 Xbox One

Inhalte zu Battlefield 1 „They shall not pass“ bekannt

Der erste DLC zu Battlefield 1 „They shall not pass“ steht in den Startlöchern. Folglich hat DICE die Inhalte zum dem DLC rundum die französische Kriegsmacht aufgezeigt.


Neue Maps und andere Neuerungen

Im März 2017 ist es soweit, dann wird der DLC They shall not pass veröffentlicht. Vorab hier schon mal die Inhalte.

Beispielsweise kommt der DLC mit vier neuen Maps.

Auf Verdun Höhen findet ihr euch in den brennenden Wäldern von Verdun wieder.
Auf Verdun Höhen findet ihr euch in den brennenden Wäldern von Verdun wieder.

 

Auf der Seite der Deutschen oder der Franzosen kämpft ihr euch durch die unterirdischen Katakomben von Fort de Vaux.
Auf der Seite der Deutschen oder der Franzosen kämpft ihr euch durch die unterirdischen Katakomben von Fort de Vaux.

 

Große Panzerschlachten könnt ihr auf Soisson erleben.
Große Panzerschlachten könnt ihr auf Soisson erleben.

 

 Die Letzte Map des DLC's hört auf den Namen "Bruch" und führt euch in die Überreste vergangener Panzerschlachten
Die Letzte Map des DLC’s hört auf den Namen „Bruch“ und führt euch in die Überreste vergangener Panzerschlachten

Zusätzlich zu den neuen Maps wird es auch noch einen neuen Spielmodus, eine neue Behemothklasse, ein neues Fahrzeug, eine neue Waffe und eine neue Eliteklasse geben.

Mit anderen Worten findet der neue Spielmodus „Frontlinien“ den Weg in das Spiel. Das Ziel wird es vorerst sein Flaggen einzunehmen, anschließend müsst ihr das Hauptquartier des Feindes einnehmen. Im Anschluss verwandelt es sich in eine Art „Rush“ wo ihr Telegraphenmasten zerstören/verteidigen müsst.

Je nach Ausgang der Schlacht soll, wie oben schon erwähnt, ein neuer Behemoth ins Spiel eingebaut werden – der Char 2C Panzer.

Die Fahrzeuge bei Battlefield sind elementar. Folglich darf ein neuer Panzer natürlich nicht fehlen. Der seinerzeits am besten bewaffnete Panzer, der St. Charmond-Panzer, findet nun ebenfalls seinen Weg in die Schlacht.

Der Grabenkämpfer wird als Eliteklasse veröffentlicht. Zu seiner Ausrüstung gehören ein großes Granatenarsenal und eine Käpferkeule.

Zu guter Letzt wird es auch noch eine neue stationäre Waffe geben. Im Grunde genommen funktioniert die Haubize wie der Mörser oder die Artilleriegeschützen über das indirektes Feuern und Zielen über die Minimap.


Quelle: Battlefield.com

verwandte Beiträge

Albert & Otto: The Adventure Begins (Review)

Destiny 2 Poster geleakt – Steht der Releasetermin fest?

Christian Ibe

Assassin’s Creed: Ezio Collection – Release auf November datiert

Christian Ibe