Image default
News PS4 Switch Xbox One

Neuestes Update zu Rocket League gibt Hinweis auf twitch.tv-App für die Nintendo Switch

Im Sinne des sogenannten Tournament-Update wurde Rocket League gestern auf allen Plattformen aktualisiert. Neben dem namensgebenden Turnier-Modus, durften sich Spieler auf der Nintendo Switch zudem noch auf die Einführung eines Performance- und Qualitymodus freuen. Mit anderen Worten soll das Spiel im Performancemodus angedockt mit stabilen 60 FPS zu einer Auflösung zwischen 900p und 720p laufen, während der Titel unter der Qualitätsoption mit 1080p und einer Begrenzung von 30 FPS läuft. Die genauen Werte hierzu findet ihr hier:

  • Performance:
    • Docked: 60 FPS variiert zwischen 900p und 720p
    • Handheld: 60 FPS variiert zwischen 720p und 576p

Dieses Video ansehen auf YouTube.
  • Quality:
    • Docked: 30 FPS zu 1080p
    • Handheld: 30 FPS zu 720p
    • Außerdem werden weitere grafische Optimierungen aktiviert und vorhandene Effekte verbessert

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Wer sich zudem für die Patch-Notes an sich interessiert, der kann diese gerne hier nachlesen!


Hinweis auf eine twitch-App?

Doch warum soll es jetzt einen Hinweis auf twitch für die Nintendo Switch geben? Nun, seit dem Update wurde dem Spiel eine Funktion hinzugefügt, welche es irgendwann möglich machen soll, seinen Nintendo-Account mit twitch.tv zu verbinden. Momentan ist der Button zwar anwählbar, funktioniert aber nicht und wird resultierend daraus mit der Fehlermeldung „Failed to Connect With Nintendo Online Service Servers“ abgefrühstückt.


RLCS-Rewards bald auf die Nintendo Switch?

Laien und Neulinge werden mit dem Begriff RLCS kaum etwas anfangen können. Um das Ganze etwas aufzuklären, handelt es sich dabei um ein offizielles kompetitives Turnier, welche man über den entsprechenden Kanal auf twitch.tv verfolgen kann. Hier kämpft die Profiszene jedes Wochenende um wichtige Siege und Punkte.

Damit man möglichst viele Zuschauer auf den Kanal bekommt, hat sich die RLCS ausgedacht, ihre Viewer nach dem Zufallsprinzip mit exklusiven RLCS-Gegenständen, wie neuen Reifen oder Stickern, zu belohnen. Um die heiß begehrten Anpassungen ergattern zu können, muss man sein jeweiliges Profil mit seinem twitch-Account verbinden. Dies war bisher auf der Nintendo Switch nicht möglich, mit einer twitch-App könnte sich das aber ziemlich bald ändern. Wir sind gespannt!


Quelle

 

Wer auf anderen Plattformen bereits unterwegs ist, aber von der RLCS noch nichts gehört hat, der kann hier die Spiele verfolgen und hier seinen Account verlinken!

 

verwandte Beiträge

„Xenoblade Chronicles 2 Direct“-Präsentation am 7. November geplant

Nature225

gamescom Survival Guide 01: Der Verdurstungstod

Tim Rozenski

Xbox Game Pass – In den USA bereits mit geheimen Geschenken und mehr

Christian Ibe