Image default
News PS4 Switch Xbox One Xbox Series

Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition Release steht fest

Rockstar Games hat heute den von vielen Fans sehnlichst erwarteten Release von Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition bekannt gegeben. Demnach wird das Spiel bereits digital am 11. November 2021 erscheinen, während die physische Variante am 7. Dezember 2021 für Nintendo Switch, PS4, Xbox One und Xbox One Series folgen. 

Passend zur Ankündigung gibt es auch einen ersten Trailer zum Spiel, der die grafischen Verbesserungen demonstriert: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folgend erhaltet ihr alle wichtigen Details zu den Remasters aus der offiziellen Pressemeldung:

Erlebt die Spiele, mit denen alles begann – durch die Einführung noch nie dagewesener Freiheit und Immersion in Form von drei lebendigen Welten, die gefüllt sind mit unglaublicher Action, umfassenden und filmisch erzählten Geschichten, klassischen Charakteren und unvergesslicher Musik.

Um die klassischen Welten von Liberty City, Vice City und San Andreas auf moderne Plattformen zu bringen, führt Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition ein an GTAV angelehntes Steuerungsschema ein und bietet übergreifende visuelle Verbesserungen wie höhere Auflösung, verbesserte grafische Darstellung der gesamten Welt und vieles mehr, um alle drei Spiele anzupassen und zu verbessern, aber trotzdem dem ursprünglichen charakteristischen Look treu zu bleiben.

Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition bietet weitreichend verbesserte und modernisierte Steuerung, zum Beispiel durch verbesserte Zielmechanik, aktualisierte Waffen- und Radiosender-Auswahl, aktualisierte Minikarten mit überarbeiteter Navigation und Wegpunkt-Funktionalität und mehr. Die Version für Nintendo Switch verfügt über eine an die Switch angepasste Steuerung, inklusive Kamera-Zoom und -Schwenks sowie Menüauswahl über Touchscreen und freies Zielen über die Analog-Sticks der Joy-Cons.

Zu den weiteren Verbesserungen aller drei Titel zählen das komplett überarbeitete Beleuchtungssystem, einschließlich der Schatten- und Wettereffekte sowie der Reflexionen, überarbeitete Charakter- und Fahrzeugmodelle sowie höher aufgelöste Texturen für Gebäude, Waffen, Straßen, Innenräume und mehr. Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition verfügt auch über eine Reihe von Umgebungsverbesserungen wie neue Vegetation, glattere Oberflächen und höhere Sichtweite, um die Welt in neuer Tiefe und Klarheit darzustellen.

Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition, ein ursprünglich von Rockstar Games entwickeltes Spiel, wurde von Grove Street Games für moderne Plattformen adaptiert. Dabei sorgt die Unreal Engine bei diesen Klassikern für noch mehr Lebendigkeit und Immersion und feiert so das Erbe der Serie, die interaktive Unterhaltung neu definiert und dazu beigetragen hat, Videospiele in den kulturellen Mittelpunkt zu bringen.

Weitere Informationen findet ihr auf dem Rockstar Newswire und der brandneuen Website für Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition.

Ab dem 11. November können Spieler Grand Theft Auto: San Andreas – The Definitive Edition über den Xbox Game Pass spielen. Ab dem 7. Dezember wird Grand Theft Auto III – The Definitive Edition über PlayStation Now erhältlich sein.

In GTA Online werden euch außerdem weitere unterhaltsame und besondere Überraschungen erwarten, um das 20. Jubiläum von Grand Theft Auto III zu feiern. So gibt es diese Woche beispielweise das Baseballschläger-T-Shirt, das die wohl bekannteste Nahkampfwaffe aus GTA III darstellt.


Quelle: PM Rockstar Games

Related posts

Layers of Fear 2 im Test

Philipp Briel

Bereits über 24 Mio. Red Dead Redemption 2 ausgeliefert

Christian Ibe

Neue Spiele im Februar im Xbox Gamepass

Michael Höfler