Image default
News PS4 Xbox One

Generation Zero: 10 Minuten Gameplay von der gamescom

Die schwedischen Avalanche Studios haben derzeit alle Hände voll zu tun. Drei Teams arbeiten an drei verschiedenen Spielen. Neben Just Cause 4 und RAGE 2 werkeln die Entwickler derzeit am Open-World-Shooter Generation Zero, zu dem nun auf der gamescom erstes Gameplay-Material veröffentlicht wurde.

Generation Zero ist ein spannender Open-World-Shooter, bei dem feindliche Maschinen das Schweden der 1980er Jahre übernommen haben. Das Ganze wirkt ein wenig wie ein europäisches Horizon: Zero Dawn aus der Ego-Perspektive und lässt sich wahlweise alleine oder mit bis zu vier Spielern im Koop erleben.

Generation Zero

Generation Zero wird auf der hauseigenen Apex-Engine entwickelt, die auch in den anderen Avalanche-Titeln zur Geltung kommt und soll einen vollständigen Tag und Nacht-Zyklus mit dynamischem Wetter bieten. Außerdem versprechen die Entwickler eine komplexe und kluge KI, realistischen Sound und einen dynamischen Soundtrack aus den 1980ern.

Erlebe ein explosives Katz-und-Maus-Spiel in einer großen und offenen Welt. Tauche ein in das Schweden der 1980er, wo feindliche Maschinen die idyllische Landschaft überrannt haben. Es ist an Dir, zurückzuschlagen und gleichzeitig der Frage nachzugehen, was hier eigentlich passiert. Unter Einsatz kampferprobter Guerilla-Taktiken sollte es Dir gelingen, Gegner in kreativen Sandbox-Schlachten wegzulocken, zu beschädigen und zu zerstören.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Erscheinen soll Generation Zero 2019 für PlayStation 4 und Xbox One.

Auf der offiziellen Homepage zum Spiel könnt ihr euch schon jetzt für den Beta-Test anmelden.


 

 

verwandte Beiträge

WRC 8 offiziell angekündigt

Philipp Briel

Uncharted 4: Koop Survival-Modus im Dezember

Christian Ibe

Erste Videoeindrücke zum Benutzerinterface der Nintendo Switch

Nature225