Image default
News

gamescom 2018 – Interesse der Aussteller wächst

Die Vorbereitungen für die gamescom 2018 laufen auf Hochtouren und bereits jetzt zeichnet sich ab, dass das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele seinen Erfolgskurs weiter fortsetzt.

Am 22. Februar endete die Frühbucher-Anmeldephase für Aussteller. Die Ergebnisse sind beeindruckend: Im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt gingen 13 Prozent mehr Anmeldungen ein. Auch bei der gebuchten Fläche gibt es einen Zuwachs von knapp zehn Prozent. Mit bereits 16 bestätigten Länderpavillons legt die gamescom auch in punkto Internationalität im Jahresvergleich über dem Vorjahr.

In der fan shop arena zeichnet sich ebenfalls ein weiteres Wachstum ab: Im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt haben sich bereits jetzt 65 Prozent mehr Aussteller für diesen Bereich angemeldet. Spielefans aus aller Welt dürfen 2018 also erneut eine Vielfalt an Angeboten, Events und Neuheiten in Köln erwarten.

Mit Ausstellern aus rund 40 Ländern nach Ende der Frühbucheraktion unterstreicht die gamescom erneut ihre Position als Europas führende Businessplattform der Games-Branche. Insgesamt 16 Ländergemeinschaftsstände haben sich bereits angemeldet, darunter Beteiligungen aus Belgien, Brasilien, China, England, Frankreich, Hongkong, Italien, Japan, Kanada, Korea, Malta, Niederlande, Schweden, Schweiz, Spanien und Taiwan.

Die gamescom 2018 lockt vom 21. bis 25. August 2018 wieder Fans und Spieler nach Köln.


Quelle: PM

verwandte Beiträge

Nintendo plante einen direkten Nachfolger zu The Wind Waker

Nature225

Dragon Ball Fighter Z – Informationen zur Closed-Beta, E3-Trailer und mehr

Lars Schulze

Zwei neue Trailer zu ARMS veröffentlicht

Christian Ibe