Image default
Hardware Switch

Game Devil Switch Trident PRO-S2 im Test

Bereits der Vorgänger zählte zu den beliebtesten und besten Dritthersteller-Gamepads für Nintendo Switch. Nun bringen die schwedischen Hersteller im Juni mit dem Game Devil Switch Trident PRO-S2 eine neue, verbesserte Version des Controllers auf dem Markt. Wir haben uns die Hardware genauer angeschaut und klären in unserem Review, ob sich der Kauf lohnt.

Game Devil Switch Trident PRO-S2
Gleich zwei neue Gamepads für Nintendo Switch: Game Devil Switch Trident PRO-S2

Game Devil Switch Trident PRO-S2

So ein neuer Controller ist nicht billig. Greift man zum Nintendo-Original, werden knapp 60 Euro fällig. Glücklicherweise gibt es verschiedene Alternativen von Drittherstellern wie PowerA oder snakebyte. Ein eher unbekannter Name der schwedischen Hersteller von Game Devil mauserte sich unter Spielern im vergangenen Jahr zu einem absoluten Geheimtipp.

Im Juni 2018 legen die Skandinavier nach und präsentieren mit dem Game Devil Switch Trident PRO-S2 eine neue und rundum verbesserte Version, der vom Design her an den DualShock-Controller der PlayStation-Familie erinnert. Bei der Neuauflage haben sich die Designer wirklich Gedanken gemacht. So musste man bei Dritthersteller-Pads bislang beispielsweise auf Motion Control verzichten, was manche Games unspielbar machte.

Dieses Feature beherrscht der Game Devil Switch Trident PRO-S2 nun endlich. Lediglich auf NFC-Funktionen und somit die Verwendung von amiibo-Figuren müsst ihr noch immer verzichten.

Game Devil Switch Trident PRO-S2
Das Stick-Layout erinnert an den PS4-Controller.

Zum Marktstart im Juni wird der PRO-S2 in zwei verschiedenen Varianten erscheinen. Eine schwarz-graue Version, die stark an den Vorgänger erinnert und eine wunderschöne Variante mit matt-rotem Finish. Letztere Version kommt im Bundle mit dem Indie-Spiel Tiny Troopers XL und liegt preislich bei 49,99 Euro, während die schwarze Version ohne Spiel ausgeliefert wird, dafür aber nur 39,99 Euro kostet. Neben Lieferumfang und Farbe gibt es ansonsten aber keine Unterschiede.


Viele Funktionen

Game Devil Switch Trident PRO-S2
Bis auf HD-Rumble und NFC ist alle mit dabei

Wie bereits erwähnt, ist also endlich auch die Bewegungssteuerung an Bord. Verzichten müsst ihr hingegen noch immer auf die Möglichkeit, die Konsole mit dem Pad aufzuwecken, sowie auf NFC und HD-Rumble. Trotzdem haben die Hersteller das Vibrations-Feedback des Game Devil Switch Trident PRO-S2 stark verbessert, um so ein immersiveres Erlebnis zu erschaffen. 

Auch die RZ/LZ-Trigger zeigen sich nun detailverbessert und mit verbesserten Druckpunkten, was in Spielen für mehr Präzision sorgt. Was den Controller allerdings einzigartig macht, sind zwei besondere Features.

Zum Einen verfügt der Game Devil Switch Trident PRO-S2 über einen Turbo-Knopf, der sich vor allem in Prügel- und Actionspielen als nützlich erweist. Ein Halten des entsprechenden Buttons und kurzes Bestätigen der gewünschten Taste reicht aus, um schneller schießen oder zuschlagen zu können. Sicherlich eine nette Funktion, wenn auch kein echtes Kaufargument. 

Viel interessanter ist da schon die Möglichkeit, das D-Pad (oder Steuerkreuz) auszuwechseln. Das funktioniert genau wie beim Vorgänger: Im Lieferumfang befinden sich drei verschiedene Varianten, jeweils in doppelter Ausführung. Falls mal ein D-Pad kaputt oder verloren geht. Vor allem der Kreis, der eine exakte Kopie des Xbox Elite Controllers darstellt, dürfte viele Freunde finden. Besonders in Beat ‚em Ups erweisen sich die Zwischenstufen des Kreuzes als äußerst nützlich

Game Devil Switch Trident PRO-S2
Der Xbox Elite Controller lässt grüßen – Das D-Pad ist austauschbar

Befeuert wird der kabellose Controller via Bluetooth, während die Reichweite sich mit acht Metern durchaus sehen lassen kann. Auch die Akkulaufzeit fällt mit über 30 Stunden mehr als zufriedenstellend aus. Geht dem PRO-S2 dann doch einmal die Puste auf, hängt ihr ihn zum Laden einfach an das beiliegende USB Type-C-Kabel.


Tadellose Verarbeitung und Haptik

Game Devil Switch Trident PRO-S2
Verarbeitung und Haptik sind erstklassig. Gerade die matt rote Variante sieht edel aus.

In puncto Verarbeitung und Haptik kann der Game Devil Switch Trident PRO-S2 vollends überzeugen. Hier wird der Unterschied zwischen einem Billig-Controller und einem hochwertigen Gegenstück eben doch deutlich spürbar.

Die Materialien fühlen sich enorm wertig an und sind sauber verarbeitet – Kein Knarzen und keine Spaltmaße. Besonders gut haben uns die nach innen gewölbten Analog-Sticks gefallen, die für festen Halt sorgen. Die gummierten Griffe sorgen dafür, dass ihr selbst bei schwitzigen Online-Gefechten den Controller sicher in der Hand haltet. Zudem reagieren die RZ/LZ-Trigger nun sofort auf eure Eingabe. Anders, als noch beim Vorgänger. Alle Tasten überzeugen zudem mit einem angenehmen Druckpunkt.

Die Größe des Game Devil Switch Trident PRO-S2 entspricht in etwa der des Nintendo-Pro-Controllers, weshalb das Gamepad sowohl bei kleinen Händen, als auch bei großen Pranken angenehm in der Hand liegt.


Fazit:

AwardMit dem Game Devil Switch Trident PRO-S2 liefern die Schweden den bislang besten Dritthersteller-Controller für Nintendo Switch ab. Verarbeitung und Haptik sind erstklassig und das Pad liegt auch nach langen Spielsessions noch angenehm in der Hand. Die Verbindung des Controllers mit der Konsole ist kinderleicht und die Akkulaufzeit überzeugt.

Erfreulicherweise ist nun endlich auch die Bewegungssteuerung an Bord, weshalb ich bei Zelda und Co nicht mehr im laufenden Spiel auf die Joy-Cons umschwenken muss. NFC und HD-Rumble fehlen zwar, doch das lässt sich für mich verschmerzen. Die knapp 20 Euro weniger, als für den Nintendo-Pro-Controller merkt man dem Game Devil nicht an. Wer ein günstigeres Gamepad für Nintendo Switch sucht, wird mit dem Game Devil Switch Trident PRO-S2 jedenfalls bestens bedient.


Bis auf HD-Rumble und NFC ist alle mit dabeiVerarbeitung und Haptik sind erstklassig. Gerade die matt rote Variante sieht edel aus.Das Stick-Layout erinnert an den PS4-Controller. Der Xbox Elite Controller lässt grüßen - Das D-Pad ist austauschbarGleich zwei neue Gamepads für Nintendo Switch: Game Devil Switch Trident PRO-S2

verwandte Beiträge

Neuer Trailer zu Kirby Star Allies aus Japan

Nature225

The Elder Scrolls V: Skyrim Review (Nintendo Switch)

Lars Schulze

Nintendo Switch: Details zum Online-Modell & VR-Pläne!

Nature225