Image default
News PS4 Xbox One

eFootball PES 2020 sichert sich Exklusivrechte an Juventus Turin

Das Rennen um die Genrekrone der Fußballspiele könnte in diesem Jahr besonders spannend werden. Nachdem sich das umgetaufte eFootball PES 2020 von Konami bereits die Lizenz des FC Bayern München sichern konnte, wechselt auch die „alte Dame“ Juventus Turin das Lager.


Juventus Turin exklusiv in eFootball PES 2020

So sicherte sich Konami in diesem Jahr die Exklusivrechte des Tradionsvereins Juventus Turin. Paulo Dybala, Emre Can und Co werden also exklusiv in eFootball PES 2020 mit ihren richtigen Namen auflaufen.

Auch das rund 41.000 Besucher fassende Allianz Stadion wird wie der Vereinsname, das Wappen sowie die offiziellen Trikotsätze exklusiv in der Konami-Reihe vertreten sein. Die Ausnahme bildet Cover-Athlet Cristiano Ronaldo, der weiterhin im großen Konkurrenten FIFA 20 auflaufen wird.

Laut Electronic Arts sind die Spielernamen von dem Exklusivdeal allerdings nicht betroffen und sollen im Namen und Aussehen den realen Stars entsprechen. 

Dann allerdings nicht für Juventus Turin, sondern für Piemonte Calcio, wie der Verein im Konkurrenten von Electronic Arts heißen wird. Wie sich die Dinge doch ändern können, ähnliche Fantasienamen waren Fußballfans bislang doch eher von der PES-Serie gewohnt. 

Damit scheint der neueste Ableger die vielleicht größte Schwäche des Vorgängers auszumerzen, der in unserem Test seinerzeit fast vollends überzeugen konnte. 


Das ist neu in eFootball PES 2020

Der neue Name lässt es bereits vermuten: In diesem Jahr schlägt Konami mit der altehrwürdigen PES-Reihe einen neuen Weg ein. Der Fokus geht ganz klar hin zum Esport und den kompetitiven Multiplayermodi, doch auch Solisten dürfen sich auf einige Neuerungen freuen:

Aus spielerischer Sicht erwartet euch eine völlig neue Ballkontrolle mit neuen dynamischen Dribbling-Fähigkeiten und Ballmitnahmetechniken sowie einer perfekt abgestimmter Ballphysik – entwickelt in enger Zusammenarbeit mit dem berühmten Mittelfeldspieler Andrés Iniesta.

Neu ist zudem der Matchday-Modus: Ihr wählt eine Seite und schließt euch mit Einsteigern und Veteranen zusammen, um in diesem neuen Onlinemodus um die Vorherrschaft auf dem Platz zu kämpfen.

Auch die Meister-Liga wurde komplett überarbeitet und wartet mit neuem interaktivem Dialogsystem, verbessertem Menüdesign und einem dank optimierter Datenintegration realistischeren Transfermarkt auf.

Erscheinen wird eFootball PES 2020 am 10. September für PC, PlayStation 4 und Xbox One. 

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Related posts

Die DreamHack Leipzig 2018 geht mit neuem Besucherrekord zu Ende

Nature225

Red Dead Redemption 2 erscheint noch dieses Jahr!

Lars Schulze

Gravel erhält Porsche Rallye Pack DLC kostenlos

Christian Ibe