Image default
Guides News Nintendo Switch Vorschau

Diablo III: Loot Goblin erscheint morgen

Anfang November kündigte Blizzard den Loot Goblin Amiibo für Diablo III: Eternal Edition für die Switch an. Erscheinen sollte die Figur exklusiv bei Gamestop am 6.12.2018. Nach mehreren Releaseverschiebungen ist der Amiibo ab morgen in den Gamestopfilialen verfügbar. Wir hatten Glück und konnten ihn heute schon testen. Was er im Spiel bewirkt lest ihr im folgenden.


Der Amiibo kommt mit einem roten Standfuß welche ungewöhnlicherweise oval ist. Auf der rotfarbenen Base befindet sich außerdem ein Diablo III Schriftzug. Im Vergleich zu anderen Amiibos ist dieser nicht viel größer als z.B. Melinda aus Animal Crossing. Im Gegensatz zu den meisten von Nintendo direkt kommenden Amiibos könnt ihr den Goblin wieder in der Box einpacken.

Der Amiibos ein- und ausgepackt

Nutzt ihr in Diablo III: Eternal Collection nun das Amiiboportal und stellt den Loot Goblin auf die NFC-Schnittstelle eures Controllers oder Joycons, erscheint im Spiel ein weiteres Portal. Das Portal zum Reich der Schätze ist nun betretbar. Im Reich der Schätze trefft ihr auf ein Paar wenige Wiedersacher und einer Vielzahl an Truhe und zerstörbaren Gegenständen. Durch diese können eine enorme Menge Geld gesammelt werden. Am Ende des Pfades kommt ihr in eine Instanz und habt einen letzten Bossgegner zu besiegen.

Lootgoblin

Gier oder im englischen Greed genannt ist der Endgegner im Reich der Schätze. Er ist der Chef aller Goblins und sendet diese immerwieder nach Sanktuario um Schätze zu suchen und diese in sein Reich zu bringen. Besiegt ihr ihn gibt es eine große Bonustruhe mit Gold und mehreren Gegenständen. Außerdem habt ihr eine geringe Chance einen Legendären Edelstein der nur von Gier gedroppt wird zu erhalten.

Gabe des Sammlers

verwandte Beiträge

Re:volvers8: Sega kündigt Echtzeit-Strategiespiel an

Lars Schulze

ChromaGun – Neue Infos zu Downloadgröße + Gameplay Videos

Christian Ibe

Jurassic World Evolution: Umfangreiches Update angekündigt

Philipp Briel