Image default
News PS4 Xbox One

Destiny 2 Endgame – Diese 11 Neuerungen plant Bungie

Knapp zwei Monate nach Release lässt die anfängliche Euphorie zu Bungies MMO-Shooter langsam nach. Spieler beklagen sich schon seit geraumer Zeit über mangelnde Inhalte nach Erreichen der Maximalstufe. Nun hat Bungie allerdings Neuerungen für das Destiny 2 Endgame verraten, die in Kürze Einzug in das Spiel halten werden.

Christopher Barrett, Game-Designer bei Bungie hat ganze 11 Neuerungen für das Spiel angekündigt, einen festen Termin gibt es bislang allerdings noch nicht. Jedoch arbeitet Barrett mit seinem Team unter Hochdruck daran, das Endgame des Spiels deutlich attraktiver zu gestalten.

Destiny 2 Guide zu exotischer Ausrüstung

Außerdem erscheint in der nächsten Woche der  Patch 1.06, der eine ganze Reihe Neuerungen mit sich bringt. Neben zwei Bugfixes ändert das neue Update vor allem die Gnadenregel-Einstellungen,  damit sie etwas später im Match aktiviert wird, sodass eine größere Bandbreite an Punkten sie auslöst. Die Patchnotes findet ihr direkt bei Bungie


Destiny 2 Endgame – Diese 11 Neuerungen plant Bungie

  • Es wird neue Systeme und Belohnungen geben, um den engagiertesten Spielern zusätzliche Ziele und Beschäftigungen zu bieten
  • Es werden endlich echte Anreize geschaffen, um die herausfordernden Prestige-Aktivitäten zu absolvieren
  • Bessere Belohnungen und ein höherer Wiederspielwert für Strikes, Abenteuer und Verlorene Sektoren kommen
  • Privat-Spiele im Schmelztiegel für die kompetitive Community stehen bevor, vermutlich Anfang 2018 
  • Der Schmelztiegel wird überarbeitet, darunter ein geändertes Scoring im Spielmodus Vorherrschaft und ein besseres Spawn-System
  • Es kommen bessere Anreize, um Schmelztiegel-Matches abzuschließen und  Strafen für Spieler, die das Spiel vorzeitig verlassen
  • Verbesserungen am Eisenbanner und an der Fraktions-Rally werden fortgesetzt, inklusive einzigartiger Belohnungen
  • Weitere Änderungen, welche die Mods für Waffen und Rüstungen  bedeutungsvoller machen, sind geplant
  • Verbesserungen an den Exotics, einschließlich der Reduzierung von Duplikaten
  • Es gibt neue Möglichkeiten, um überschüssige Währungen (z.B. legendäre Bruchstücke) auszugeben 
  • Es kommt ein neues Emote-Interface, mit dem man die Emotes Salzig, Scharfe Nudelsuppe, Sechs Kammern und Ausflippen alle gleichzeitig ausrüsten kann. Community-Manager Cozmo bestätigt, dass dies nicht nur für die exotischen Emotes gilt, sondern für alle.

Außerdem sind noch viele weitere Änderungen angedacht, zu denen sich Bungie allerdings noch nicht äußern kann. 


Destiny 2 Review


Quelle

Related posts

Dieses Pokémon Spiel kommt Anfang 2018

The Coalition konzentriert sich ausschließlich auf Gears of War sagt Microsoft

Christian Ibe

Sandbox-Spiel My Time at Portia erscheint auch für Konsolen

Christian Ibe