Image default
News PS4 Xbox One

Destiny 2 – Darum läuft das Spiel nicht mit 60 fps

In einem Interview mit der EDGE hat Produzent Mark Noseworthy von Bungie nun endlich verraten, warum der kommende MMO-Shooter-Hit Destiny 2 weder auf PlayStation 4, noch auf Xbox One mit 60 fps laufen wird. Selbst auf PS4 Pro und der Xbox One X wird der Shooter fixe 30 Bilder pro Sekunde bieten.

Rein aus technischer Sicht wäre es zumindest kein Problem, eine solch hohe Bildwiederholungsrate zu erreichen. Allerdings würden andere Bereiche des Spiels darunter leiden und genau das will Bungie nicht.

„Könnten wir ein Destiny auf Konsolen machen, das mit konstanten 60 fps läuft? Ja, aber der verfügbare Raum wäre kleiner, es wäre weniger kooperativ und würde weniger Gegner geben. Das wäre nicht das Spiel, das wir entwickeln wollen. Zuallererst wollen wir ein unglaubliches Actionspiel machen. Wir haben nicht den Eindruck, dass wir durch unsere Entscheidungen bei der Frage „Simulation der Spielwelt gegen Frame Rate“ zurückgehalten wurden. Wir sind sogar der Meinung, dass wir aufgrund unserer Entscheidungen eine deutlich bessere Spielerfahrung anbieten können, die es nirgendwo sonst gibt. Doch wenn dir die Frame Rate wirklich sehr wichtig ist, gibt es eine Plattform, in die du viel Geld investieren kannst…“

natürlich spielt Noseworthy damit auf die PC-Version an.

So oder so erscheint Destiny 2 für PlayStation 4 und Xbox One am 6. September 2017

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Produkte von Amazon.de

verwandte Beiträge

Gravel >> Season Pass und DLC-Plan vorgestellt

Christian Ibe

Die Patchnotes des Rocket League-Updates 1.40

Lars Schulze

Marvel’s Guardians of the Galaxy: The Telltale Series – Release geleakt?

Christian Ibe