Image default
Mobile News PC Switch Xbox One

Das alles hat Microsoft auf der Xbox E3 Pressekonferenz vorgestellt

Jedes Jahr die gleiche Prozedur: Die E3 steht an und die Entwickler und Publisher aus allen Ländern und Regionen versammeln sich, um ihre Videospielneuheiten vorzustellen. So natürlich auch wieder Microsoft. Was euch alles für die Xbox erwartet und was Microsoft sonst noch so aus dem Hut zieht, verraten wir euch hier.

Das habt ihr bei der Ubisoft Pressekonferenz verpasst!

Das habt ihr bei der Nintendo Direct verpasst!

 


Das erwartet euch bei der Pressekonferenz von Microsoft:

  • Die Konferenz wird direkt mit einem Trailer eröffnet. Hierbei handelt es sich um den Shooter Outer Worlds, welcher scheinbar im Weltraum spielt. Der Shooter stammt von dem neu eingekauften Obsidian Entertainment und wird zu Release direkt im Game Pass landen. Release ist 25. Oktober 2019. 
  • Ninja-Theory betritt die Bühne und verrät, dass sie an vielen Spielen arbeiten. Dabei spricht man von einem ganz speziellen Spiel, welches sie vorstellen.
  • Eine Weltpremiere, welche auf den Namen Bleeding Edge hört wird vorgestellt. Ein kompetitives Multiplayerspiel scheinbar, wo man 4 gegen 4 mit verschiedenen Helden in der 3rd Person gegeneinander antritt. Auch das Spiel kann man direkt zum Release im Game Pass spielen. Mechas, große Wummen und Züge – das sah schon mal gar nicht schlecht aus! Unterschiedliche Helden gibt es auch. Die Alpha soll im Juni laufen.
  • Direkt geht die Trailershow weiter. Ori kommt aus einem Spinnennetz hervor und jeder dürfte wissen, um was es sich handelt. Im Trailer sieht man den Kampf gegen Bossgegner, wie einer riesigen Spinne oder einem Wolf. Selbstverständlich ist auch Ori direkt zu Release im Game Pass spielbar. Ori and the Will of the Wisps erscheint am 11. Februar 2020!!!!
  • Ein klotziger Roboter kommt dem Publikum näher und die Einblendung „von den Machern von Minecraft“ blitzt auf. Augenscheinlich handelt es sich um ein Minecraft-RPG, welches man ähnlich wie Diablo aus einer halbhohen Vogelperspektive spielt und welches zudem einen Multiplayer bietet. Das Spiel wird direkt zu Release im Game Pass spielbar sein. Minecraft Dungeons soll im Frühling 2020 erscheinen und bietet lokalen und Online-Koop mit bis zu vier Spielern.
  • Phil Spencer betritt danach die Bühne und die Trailershow wird damit kurz unterbrochen. Es sollen 60 Spiele vorgestellt werden. Davon 34 im Game Pass und 14 von den Xbox Studios. Außerdem möchte man über Project Xcloud UND der neuen Konsole sprechen!
  • Die Trailershow geht mit Star Wars: Jedi Fallen Order weiter. Dabei fällt direkt der Gastauftritt von Schauspieler Forest Whitaker auf. Ansonsten sieht man einige Spielszenen, welche man unter anderem aber auch schon bei EA am Vortag gesehen hat. Außerdem kam eine EInblendung, dass das Spiel jetzt im Online-Store vorbestellt werden kann. Star Wars: Jedi Fallen Order erscheint am 15. November 2019.
  • Weiter geht es mit einer Weltpremiere. Scheinbar ein Horrorspiel aus der Ego-Perspektive. Ein Mann rennt vor etwas davon und landet in einer alten Hütte. Outlast? Eventuell? In den anschließenden Bildern übernimmt man die Kontrolle eines Polizisten, welcher seinem Hund folgt. Auch hier sind Vorbestellungen möglich und man kann das Spiel direkt zum Release im Game Pass spielen. Einige Jumpscares sorgen für Schocker. Es handelt sich dabei um Blair Witch, welches am 30. August erscheint!
  • Und jetzt kommt die erste große Bombe! Die Bühne färbt sich rot, CD Projekt Red blinkt auf und jeder weiß was uns erwartet: Cyberpunk 2077! Bekommen wir endlich einen Release? Man sieht ein paar Zwischensequenzen, wie beispielsweise eine Schießerei, wo am Ende ein Kumpel vom Hauptcharakter scheinbar verletzt wird. Weiter geht es mit Szenen, wo der Protagonisten Klingen benutzt um Gegner zu besiegen. Wow! Den Trailer beenden tut das virtuelle Gesicht von niemand geringeres als John Wick himself: Keanu Reeves. 
  • Dieser kommt auch im Anschluss auf die Bühne und spricht noch etwas. Cyberpunk 2077 erscheint am 16. April 2020 und kann ab heute im Online-Store vorbestellt werden! Außerdem sieht man noch ein paar kurze Spielszenen.
  • Die nächste Weltpremiere steht ins Haus. Ein unscheinbares Boot mit einem Jungen der angelt. Alles recht bunt, wie aus einem Anime. In dem Spiel geht es in Sidescroller Manier wohl darum dieses Boot auszubauen und zu bevölkern. Doch es scheint auch dramatische Wendungen und Beziehungen zu geben. Es handelt sich um Spiritfarer, welches im Game Pass landen wird, irgendwann.
  • Und weiter gehts: They’re back! Die Battletoads zeigen sich im Trailer und werden zum Release direkt im Game Pass landen. Man sieht typische Gamingszenen wie man sie von diesen Brawlern kennt. Einen Release gibt es nicht.
  • Jetzt kommt RPG Time The Legend of Wright. So richtig zuordnen kann ich das Spiel bisher noch nicht. Alles findet in einer Pappwelt statt. Das Spiel ist irgendwann im Online Store kaufbar.
  • Es folgt eine schnelle kurze Trailershow von kleineren Spielen, die noch im Game Pass landen werden. Darunter Riverbond und Unto the End. Ein Herr der Ringe Kartenspiel ist ebenfalls mit von der Partie. 
  • Sarah Bond, Head of Xbox Partnerships betritt die Bühne. Sie spricht über neue Spiele im Game Pass und weitere Partnerschaften. Jedes Spiel was man heute sieht, soll am Day One im Game Pass sein. Ab heute im Game Pass verfügbar: Batman Arkham Knight, Metro Exodus, Hollow Knight und Borderlands The Handsome Collection! 
  • Es geht mit Xbox Game Pass for PC weiter. Imperator Rome und Football Manager 2019 ist wird verfügbar sein. Ebenso wie Halo The Masterchief Collection. Die Beta soll heute starten.
  • Es folgen Trailer von Spielen die im Game Pass PC enthalten sind.
  • Der Xbox Game Pass for PC kostet 9,99 $ im Monat. Anschließend wird Xbox Game Pass Ultimate vorgestellt. Das neue Modell beinhaltet zum Preis von 14,99 $ pro Monat: Xbox Game Pass, Xbox Live Gold, Xbox Game Pass for PC. Da E3 kostet eine Mitgliedschaft nur 1 €.
  • Wieder eine Weltpremiere. Panoramen einer Stadt wird gezeigt, bevor man zu einem Flughafen kommt. Es startet ein Flugzeug und wieder die Einblendung, dass das Spiel zu Release im Game Pass landet. Scheinbar handelt es sich mal wieder um einen guten alten Flugsimulator, wo ihr mit verschiedenen Flugzeugen um die Welt reist. Der Microsoft Flight Simulator kehrt zurück, einen Release gab es nicht.
  • Langsam fällt mir die Hand ab von der Ankündigung, dass man ein Spiel zu Release im Game Pass spielen kann. So auch beim nächsten, aber das hat es für viele Fans wirklich in sich! Age of Empire 2 Definitive Edition erscheint im Herbst im Xbox Game Pass for PC.
  • Jetzt wirds seltsam: Ein alter Hillybilly zeigt sich und erzählt etwas, während er von harmonischer Weihnachtsmusik begleitet wird. Das Spiel wird im Store und im Game Pass erscheinen. Plötzlich kommen seltsame Clowns, Stiere und große mechanische Spinnen. Es handelt sich dabei um Wastelands 3
  • Zwei neue Studios werden vorgestellt: Den Anfang macht Double Fine Productions.
  • Double Fine Productions stellt auch direkt ihr erstes Spiel vor. Ziemlich seltsam, ein 3D-Jump ’n Run, welches zu Release direkt im Game Pass landet. Verrückte Gestalten und verrückte Welten. Es handelt sich um Psychonauts 2.
  • Und noch ein Star Wars Spiel wird angekündigt. Dieses wird bald im Online-Store erscheinen. Es handelt sich um Lego Star Wars The Skywalker Saga, welches 2020 erscheint.
  • Ui! Anime Fans aufgepasst: Son Goku ist am Start! Ein neues Dragon Ball Spiel stellt sich vor. Darin sieht man typische Szenen aus dem gleichnamigen Anime. Ist es das längst bekannte Dragon Ball RPG? Ja ist es! Und bekommt den Namen Dragon Ball Z Kakarott welches Early 2020 erscheinen soll.
  • Eine Weltpremiere: Auf dem Bildschirm sitzen zwei Menschen die miteinander essen und von einer Schwangerschaft sprechen. Doch es nimmt noch einen Plot an, dass der Vater der Frau ermordet wurde. Das bis hierhin unbekannte Spiel soll irgendwann im Xbox Store erscheinen. Es handelt sich dabei um 12 Minutes, einem interaktiven Trailer. Dieser soll 2020 erscheinen.
  • Ein Hirsch findet sich in einer U-Bahn wieder, vor einer Katze und in einem verwüsteten Laden. Gleiche Einblendung wie eh und je: Sowohl im Game Pass, wie auch im Online-Store erscheint der Titel. Die Spielszenen zeigen wie der Hirsch mit seinem Geweih allmöglichen Sachen bewerkstelligt. Way to the Woods erscheint 2020.
  • Der nächste große Knaller folgt zugleich: Gears of War 5 Bound by Blood erscheint am 10 September 2019. Außerdem kann man vier Tage früher spielen, wenn man Game Pass Ultimate hat. Eine Multiplayer- und eine Horde-beta wird es ebenfalls geben. Die Multiplayer-Beta findet dabei im Juli statt und die Horde-Beta im August. Außerdem stellt man einen neuen Modus vor: Escape. Es folgt noch eine Zwischensequenz, wo ein Squad es mit unzähligen Gegnern aufnimmt und eine Bombe platziert hat. Scheinbar in einem Nest. 
  • WWE-Superstars wurden eingeladen um Escape zu spielen. Xavier Woods, AJ Styles und Tyler Breeze winken einmal kurz.
  • Ein Vorbestellerbonus wird angekündigt zu Gears 5. Dieser beinhaltet exklusiven Inhalt von Terminator.
  • Jetzt kommt Hardware: Ein neuer Elite-Controller offensichtlich. Vorbestellbar ab heute. Auffällig sind die neuen Griffschalen, welche bei dem ersten Elite oft bemängelt wurden. Außerdem gibt es einen internen Akku der bis zu 40 Stunden halten soll und man kann drei, anstatt zwei Profile abspeichern. Das ganze schimpft sich Xbox One Elite-Controller Series 2.
  • Der nächste Trailer befasst sich mit Zombies und die Einblendung, dass der Titel im Online-Store vorbestellt werden kann zeigt sich recht früh. Dying Light 2 erscheint im Frühling 2020.
  • Weltpremiere: Dieses mal geht es um Forza Horizon 4.  Es handelt sich um die Lego-Erweiterung, die man schon vorher geleakt hatte. Man sieht Lego-Autos in bester Forza-Manier über verschiedene Pisten heizen, doch auch normale Autos sind mit von der Partie und lassen den Bleifuß auf den Lego-Strecken sprechen.
  • Ralph Fulton, Creative Director von Playground Games gibt noch ein paar Informationen. Außerdem soll die Erweiterung noch diese Woche veröffentlicht werden.
  • Nochmal Gears: Diesmal ist es ein Ableger für Android und iOs, welcher er niedlich daherkommt. Der Titel ist bald in den jeweiligen Stores vorbestellbar und nennt sich Gears of War POP!.
  • Die Erweiterungen gehen weiter, so bekommt auch State of Decay offensichtlich einen DLC spendiert. Spielbar im Game Pass ab Heute. Der DLC erzählt zwei verschiedene Geschichten. Die Erweiterung heißt State of Decay 2 Heartland.
  • Jetzt kommt SEGA! Mit einem Online-RPG, welches zum ersten Mal den Weg auf Microsofts Konsole findet und Cross-Play beinhalten wird. Außerdem wird es Free-to-Play sein.Es handelt sich dabei um Phantasy Star Online 2, welches im Frühling 2020 erscheint.
  • Eine PC Legende kommt 2020 auf der Xbox One. Es wird eine Partnerschaft mit Smilegate angekündigt und ein Trailer zu Crossfire X spielt sich ein.
  • Neue Weltpremiere: Bandai Namco Entertainment wird eingeblendet. Alle Zeichen sprechen für den neuen Teil der Tales of-Reihe. Der Titel kann im Xbox Store vorbestellt werden, irgendwann. Es folgen einige Zwischensequenzen. Tales of Arise erscheint 2020.
  • Borderlands 3 wird durch Serienikone Lilith angekündigt. Vorbestellungen im Store wieder irgendwann möglich. Es folgen einige Bilder aus dem Spiel und die Einblendung, dass Borderlands The Handsome Collection im Game Pass verfügbar ist.  Commander Lilith & The Fight for Sanctuary wurde ebenfalls angekündigt und soll eine Brücke zu Borderlands 3 bauen.
  • George R.R. Martin und From Software blitzen auf. Wieder die Einblendung, dass es im Xbox Store erscheint. Elden Ring präsentiert sich mit recht unscheinbaren Filmsequenzen, allerdings ohne Release.
  • Phil Spencer ist wieder auf der Bühne. Jetzt gehts um Project Xcloud und um weiteres Steaming über Konsolen. Bei Console Streaming könnt ihr eure Konsole in einen eigenen Project Xcloud-Server verwandeln. 
  • Die neue Konsole kommt, wir sind gespannt: Die neue Konsole soll sich ganz aufs Gaming konzentrieren. Ein Video wird eingespielt und verschiedene Leute sprechen, dass die neue Xbox mehr ist als nur ein PC oder eine Konsole. Es soll möglich sein mit allen Systemen zu spielen. Ladebildschirmen sollen minimal gehalten werden. Ein extra entworfener Prozessor soll die neue Konsole antreiben. Die Framerates sollen dabei in die Richtung 120 Frames gehen. First-Party Studios sollen schon zu diesem Zeitpunkt an Content für die neue Konsole arbeiten. Man sieht gestochen scharfe Bilder vom neuen Halo, wenn auch nur sehr wenig. Der Name ist Project Scarlett und erscheint in Holiday 2020. Abgeschlossen wird das Video mit: „Project Scarlett eats Monsters at Breakfast“. 
  • Phil Spencer erzählt, dass es sich dabei logischerweise um die leistungsstärkste Konsole handelt, die sie bisher entwickelt haben. Project Scarlett wird das neue Halo Infinite als Launchtitel bekommen.
  • Ein weiterer Trailer gibt auch zugleich ein paar neue Bilder von Halo Infinite. Der Master Chief schwebt durchs All und es ist ein gutes Gefühl ihn wieder auf der Bildfläche zu sehen. Ein Mitarbeiter eines Raumschiffes bringt ihn in seiner Basis zurück ins Leben. 

Quelle: E3 Präsentation auf Mixer

Related posts

Panic Button: „Haben noch Tonnen an Switch Spielen in Entwicklung“

Philipp Briel

Sony stellt zwei spezielle PlayStation-Bundle vor!

Lars Schulze

A Way Out verkauft sich besser, als erwartet

Lars Schulze