Image default
News PS4 Switch Xbox One

Dark Souls pausiert, From Software lernt Unreal Engine

Hidetaka Miyazaki von From Software hat sich in einem Gespräch mit IGN zu den aktuellen Projekten des Studios geäußert. Aktuell werkeln die Japaner an Déraciné für PlayStation VR und Sekiro Shadows Die Twice


Dark Souls pausiert erst einmal

Bei Déraciné handelt es sich um ein handlungsbasierten Adventure, welches exklusiv für PlayStation VR erscheint. Die Souls-Serie soll daher erst einmal pausiert werden, so Miyazaki. Die Idee für Déraciné kam auf, als das Studio überlegte, was es nach Dark Souls 3 und Bloodborne als nächstes entwickeln könnte.

Inspiration für das Abenteuer fand Miyazaki in dem Gedanken, sich von der Souls-Serie eine Auszeit gönnen zu können. Trotzdem könne das Team zu gegebener Zeit ein weiteres Dark Souls abliefern. Außerdem denkt man darüber nach, den nächsten Ableger der Action-RPG-Reihe vielleicht mit der Unreal Engine 4 zu entwickeln.

Déraciné läuft auf der Engine von Epic und bietet den Entwicklern daher die Möglichkeit, sich mit der Engine vertraut zu machen. Wie ein Dark Souls Remastered in der Unreal Engine 4 aussehen könnte, zeigt das folgende Video von Fans:

Hidetaka Miyazaki betont jedoch abermals, dass man sich mit den neuen Projekten nicht den typischen From Software-Games abwenden wird. Durch ein Spiel wie Déraciné könne man viel lernen und Erfahrungen sammeln, die man dann in anderen neuen Spielen nutzen kann.


 

verwandte Beiträge

Kinect Adventures

Nature225

Rayman Legends: Neue Demo für Wii U und mehr Umfang

Nature225

Subnautica: Erste Trailer und Artworks zum Unterwasser-Abenteuer

Tim Rozenski