Image default
News PS4 Switch Xbox One

Call of Duty Black Ops 4 noch 2018 und auch für Nintendo Switch?

Industrie-Insider Marcus Sellars hat mögliche Informationen zum neuen Call of Duty geleakt. Dabei soll es sich angeblich um Call of Duty Black Ops 4 handeln, welches noch in diesem Jahr für PlayStation 4, Xbox One und sogar Nintendo Switch erscheinen könnte. Mit seinen Leaks lag Sellars in der Vergangenheit schon oft richtig.

Auf der Nintendo Konsole soll das Spiel HD Rumble und Motion Controls unterstützen. Auch DLCs auf allen Plattformen kündigt der Leaker an. Als Entwickler sei abermals Treyarch für den Titel zuständig, von denen auch die anderen Spiele Black-Ops-Reihe stammen.

Wie bereits vor zwei Wochen berichtet, sucht Treyarch für das Spiel unter anderem einen unter anderem einen Senior Cinematic Animator. Zu den Anforderungen schreibt das Team, dass man „die höchste Qualität von Cinematic Anitmations” anstrebt, um so die Grenzen “des Gameplay, des Storytelling und der Technologie weiter voranzutreiben”.

Call of Duty 2018 setzt Fokus auf Einzelspielermodus


 

verwandte Beiträge

Call of Duty Black Ops 4: Looten überarbeitet und soll schneller von der Hand gehen

Lars Schulze

Super Smash Bros. Ultimate Guide: So schaltet ihr auf schnelle Art und Weise verschiedene Charaktere frei

Lars Schulze

Dragon Ball FighterZ – Dataminer finden Hinweise auf mögliche DLCs

Christian Ibe