Image default
News PS4 Xbox One

Battlefield 2018 > Gerüchte um 2. Weltkrieg verdichten sich

Die Gerüchte um ein Setting im zweiten Weltkrieg zum kommenden Shooter Battlefield 2018 verdichten sich, nachdem ein ehemaliger Grafiker von DICE ein Waffen-Artwork veröffentlicht hat.

Der ehemalige DICE-Grafiker Peter Olofsson Hermanrud hat auf ArtStation ein Portfolio veröffentlicht. Darin zeigt er verschiedene Waffen, die er für Battlefield 1  und den Ersten Weltkrieg entworfen hat. Eines der Bilder zeigt allerdings auch eine PPSch-41 Maschinenpistole, die im zweiten Weltkrieg zum Einsatz kam. Möglicherweise deutet dies darauf hin, dass das nächste Battlefield wieder im 2. Weltkrieg angesiedelt sein wird.

Bereits vor einer Weile veröffentlichte Madina Chionidi, Lead Character Artist bei EA DICE Bilder des Kar-98 Karabiners ebenfalls auf ArtStation, welche ebenfalls für ein neues Battlefield genutzt werden könnten.

Battlefield 2018
Deutet das PPSch-Modell auf ein Setting im zweiten Weltkrieg hin?

Hermanrud, der jetzt als Lead Hard Surface Artist bei Bungie arbeitet, hat sich nicht zu den Bildern geäußert. Auch EA und DICE haben die Gerüchte bislang nicht kommentiert.


Neues Battlefield erscheint 2018

verwandte Beiträge

Möge die Macht mit euch sein: Star-Wars-Klassiker im Humble Bundle

Tim Rozenski

Launch-Trailer zum Elusive Target „The Blackmailer“ für Hitman veröffentlicht

Lars Schulze

Project Zero für Wii U soll am Donnerstag enthüllt werden

Nature225