Image default
News PS4 Xbox One

Assassin’s Creed Odyssey Infos > Weitere Details von der E3 2018

GamesRadar hat neue Assassin’s Creed Odyssey Infos von der E3 2018 veröffentlicht und verraten, dass es im neuesten Ableger keine Desynchronisation mehr geben wird. Bisher wurdet ihr bestraft, wenn ihr zu viele Zivilisten getötet habt oder euch zu weit vom Missionsziel entfernt. 

Ihr könnt also ungestraft Amok laufen, Lager überfallen und Zivilisten töten. Dafür wird es allerdings ein Fahndungslevel geben, welches an die GTA-Spiele erinnert. Wenn ihr zu viel Chaos stiftet, werden Söldner auf euch angesetzt, die euch zur Strecke bringen wollen. Um den Fahndungslevel wieder in den grünen Bereich zu bringen, könnt ihr euer Kopfgeld mit Gold bezahlen, untertauchen oder ein paar Söldner-Jobs erledigen.


Keine jährlichen Updates

Ubisoft wird nicht jährlich ein neues Assassin’s Creed-Spiel veröffentlichen. Das sagte CEO Yves Guillemot gegenüber Geoff Keighley. Die Spiele werden grundsätzlich immer dann veröffentlicht, wenn sie fertig sind. Im Fall von Assassin’s Creed Odyssey war das der Fall. 

Erscheinen wird Assassin’s Creed Odyssey am 05.10.2018.


 

verwandte Beiträge

NACON Compact Wired Controller Review

Philipp Briel

Weitere Wii U-Bundle erscheinen in Europa

Weihnachtsgewinnspiel 2017: Gaming-Spaß für die Nintendo Switch

Nature225