Image default
News PS4 Xbox One

Anthem: Viele neue Details zum BioWare Spiel

Jonathan Warner, Director von Anthem hat zusammen mit Executive Producer Mark Darrah neue Details zum Spiel auf Twitter veröffentlicht:

Der Fortschritt in der Early Access-Version wird gespeichert und ins finale Spiel übernommen, in der Demo-Version ist dies allerdings nicht möglich. Auf der PAX West wollen die Entwickler dann auf die Hintergrundgeschichte von Anthem eingehen.

 Beute wird es in den folgenden Seltenheitsstufen geben: Weiß = gewöhnlich, grün = ungewöhnlich, blau = selten, violett = episch, gold = legendär und eine noch unbekannte Farbe steht für ein Meisterwerk

Man kann im Spiel eine Ingame-Währung verdienen, mit der sich kosmetische Items kaufen lassen. Außerdem könnt ihr das Geschlecht frei wählen, wenn ihr das Spiel beginnt. „Storm“ ist der einzige Charakter, der einen Umhang wie Superman trägt.

Spieler eines Teams können alle denselben Javelin-Anzug tragen und beispielsweise allesamt Ranger sein. Vorbesteller erhalten Zugang zu mehreren Demos, die noch vor Release stattfinden werden.

Auf EA Access (Xbox) und Origin Access (PC) wird am 15. Februar 2019  eine 10-stündige kostenlose Testversion erscheinen.

Es gibt einen besonderen Freelancer-Perk, der den Radius beim Aufsammeln von Loot vergrößert. Einige Waffen können über mehrere Javelin-Anzüge geteilt werden. Bestimmte Items und Waffen sind hingegen an bestimmte Anzüge gebunden.

Waffen-Skins und -Aufsätze wird es zum Verkaufsstart nicht geben. Außerdem ist eine Companion-App in Arbeit. Im Free Roam-Modus könnt ihr zudem alle Gebiete der Welt sofort erkunden, allerdings solltet ihr das nicht zu früh im Spiel machen, da das jeweilige Level zu hoch ist.

Anthem wird am 22. Februar 2019 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

verwandte Beiträge

Inside Xbox von der XO18 – Alles neue im Gamepass

GZG Redaktion

Final Fantasy XV – Rollenspiel erscheint später

Christian Ibe

Kein Netflix auf der Switch? Dieses Spiel nimmt den Streaming-Dienst auf die Schippe

Christian Ibe