Redablogs

Warum ich mich auf der Xbox One einfach nicht wohl fühle

  • AlyBubsen

    Viele der Probleme sind wohl auch darauf zurück zu führen das MS keine spiele Konsole mit der One gebaut hat sonder ein Media Center bzw das war es was sie wollten. Sie sahen Sony nicht als Konkurrenten sondern den TV und wollte die Xbox zum Zentrum des Wohnzimmers machen und die Bekannte eierlegende Wollmilchsau erschaffen . Aber als das nach hintenging durch den Always online Backlash hatten sie auch keine zeit alles wieder um zu drehen eine Konsole ist 3-4 Jahre Entwicklung . Nun mussten sie aber innerhalb eines Jahres auf dem MEdia Center wieder eine Spiele Konsole machen und das ging einfach nicht mehr ganz so gut. Sony hat ja nichts anderes gemacht als man muss es so sagen eine 08/15 Konsole zu machen wo sie einfach eine checkliste abgearbeitet haben was will der Gamer. Das was MS nun noch helfen kann sind neben einer überarbeitung des Os vor allem viele Exclusive games. Ich tippe mal nach der E3 wird es etwas besser aussehen aber da wird immer das Problem beleiben das die spiele auf der PS4 besser laufen werden und das wird sich wohl nicht mehr ändern lassen.

    PS: da ich ein guter Mensch bin und nicht sehen kann wie menschen leiden würde ich dir gern helfen und dir deine One abnehmen :v

    • Ich glaube dann bekomme ich Ärgern mit Chrstian 😀 Aber danke für das Angebot

  • Bouncer

    Schöner Beitrag. Ich bin an sich mit der Konsole zufrieden. Der Controller ist nahezu perfekt und Spiele habe ich auch genug. Die ganzen Multimediafeatures brauche ich nicht, da es eine Konsole sein soll kein Unterhaltungszentrum. Dennoch hat Microsoft ein Problem und das sehe ich in den Exklsuivspielen, da gibt es bis auf Forza und Halo eigentlich nichts, um Kunden zu gewinnen, sodass man sich auf einem dünnen Drahtseil befindet.

  • Matthias Gramann

    Ich glaube, es gibt genau zwei exklusive Titel, die mich interessieren. Einerseits Sunset Overdrive (wegen Gameplay und Stil, der infantile Humor spricht mich jetzt nicht so sehr an und weckt zudem unangenehme Erinnerungen an Saints Row: The Third), andererseits Scalebound. Aber letztlich werde ich mich wahrscheinlich doch für die PS4 entscheiden.