Specials

Thema der Woche: Far Cry 4 und Homosexualität in Games

Vorheriger ArtikelTestbericht: Abyss
  • Vertigo

    Interessant, so war mir das eigentlich nicht aufgefallen bisher. Hatte bei dem Cover zu FC4 auch nicht an solche Vorurteile bisher gedacht.

    • Hendrik

      Da siehste mal, wie es einem Großteil von uns ging, bevor wir uns informiert haben 😉

    • Uns ging es größtenteils ja genauso, gerade deshalb war die interne Debatte auch so „augen-öffnend“. 😉

  • H1M3N

    Ich muss sagen, dass es tatsächlich stimmt, dass Bioware hier an dieser Stelle ein positiver Vorreiter ist. Schwule bzw. lesbische Beziehungen sind in anderen Spielen eigentlich kein Thema oder gar verpöhnt. Gerade bei Medien wie Games die auch zum Großteil auf junge Menschen abzielen ist das mega schade.

  • LuLuMan

    In der 2. Folge der TWD Season 2 wurde auch ein neuer homosexueller Charakter eingeführt, der allerdings sehr positive Eigenschaften mitbrachte und herzenswärme ausstrahlte. Leider ist er aber auch gleich wieder „gestorben“.

  • Marko

    Mir sind diese Dinge auch nicht aufgefallen, als ich das Cover zum ersten mal sah 😀 War wirklich sehr interessant das hier zu lesen, nur verstehe ich nicht, warum ständig so eine Welle über die sexuelle Orientierung einer Person gemacht wird… Die Sexuelle Orientierung sagt nichts über den Charakter einer Person aus…