Reviews

Testbericht: Until Dawn

Vorheriger ArtikelTestbericht: Madden 16
  • AlyBubsen

    Auf das spiel bin ich ja auch noch etwas heiß aber auch ich finde für so ein Adventure game ist es etwas zu Teuer wen es mal bei 30€ ist dann schlage ich zu.

  • Matthias Gramann

    Es ist zwar überhaupt nicht mein Genre, aber das Spiel mit Klischees spricht mich grundsätzlich schon mal an. Whedoneske Dialoge ebenso. : D
    So wird Until Dawn dann neben Bloodborne eventuell ein weiterer Prioritätstitel, wenn ich mir demnächst eine PS4 ins Haus hole.

    Schon urig, dass Supermassive Games mit ihrem überschaubaren Backkatalog einfach mal so das bisher beste David-Cage-Game veröffentlicht haben.