Image default
News

Sushi Striker: The Way of Sushido: Kleine aber feine E3-Ankündigung von Nintendo

Ich habe eine große Schwäche für die obskuren, kleineren B-Titel auf dem 3DS. Ich liebe den spielbaren Anime Attack of the Friday Monsters: A Tokyo Tale immer noch und bin vermutlich einer der wenigen Menschen auf diesem Planeten, die Weapon Shop de Omasse komplett durchgespielt haben. Auch The Starship Damrey ist aus meiner Sicht eine subtile kleine Perle im oft zu effektheischerischen Horrorgenre und von Harmo Knight würde ich gerne mehr sehen.

Wenn ein Titel wie „Sushi Striker: The Way of Sushido“ schon so brutalstmöglich wortspielerisch ist, dass es fast schon körperliche Schmerzen bereitet, dann ist mein Interesse auf jeden Fall geweckt. Und wenn das Spielprinzip dann genauso herrlich bekloppt ist, dann hab ich erst recht Bock auf das Spiel, selbst wenn es erst nächstes Jahr erscheint. Konkret bekämpft man Gegner damit, dass man möglichst viele Sushi-Teller anklickt und zu Projektilen stapelt. Logisch, oder? Wer mehr erfahren will, der kann sich den Trailer und eine Gameplay-Demonstration von der E3 anschauen:

Related posts

Rock Band 4 – Kurz vor der Enthüllung?

Gwent – Geschlossene Beta startet später

Christian Ibe

The Turing Test: Die ersten Spielminuten im GZ-Gameplay

Christian Ibe