Image default
News

Studio Mythic wird geschlossen

Bei Publisher Electronic Arts ist weiterhin sparen angesagt. Und wenn solch ein Unternehmen auf Sparkurs geht, dann bleibt immer jemand auf der Strecke. In diesem Fall hat es das Entwicklerstudio Mythic Entertainment getroffen. 2006 wurde das Studio von EA übernommen und war zuletzt für die Spiele Ultima Forever und Dungeon Keeper (Mobile) verantwortlich.

Gegründet wurde Mythic Entertainemt aber schon 1995 und ist vor allem durch die Spiele Dark Age of Camelot und das MMORPG Warhammer Online an Bekanntheit gekommen. Angekündigt als WoW-„Killer“ scheiterte Warhammer Online aber an den Erwartungen, so dass die Server im letzten Jahr eingestellt wurden. 2009 wurde Mythic Bioware unterstellt, die ja ebenfalls zu EA gehören.

Aktuelle Projekte werden aber nicht eingestellt, sondern auf andere Studios verteilt, ebenfalls wolle man den Mitarbeitern helfen bei der Job-Suche um sie nicht komplett alleine auf die Straße zu setzen. Genaue Zahlen bezüglich der Entlassungen wollte EA aber nicht nennen.


Quelle: Kotaku

 

verwandte Beiträge

Vor Ostern sorgt die Nintendo Mall Tour für Spielspaß im ganzen Land

Nature225

Lioncast Wii Remote inkl. Motion Plus und Nunchuk

Janine

Mafia 3 angeblich für Xbox „Durango“ und PS4 in der Mache!

Nature225